Werbeanzeigen

MS Fram unterwegs auf den Weltmeeren: Der neue Hurtigruten Expeditions-Seereisen-Katalog 2013/2014

MS Fram unterwegs auf den Weltmeeren: Der neue Hurtigruten Expeditions-Seereisen-Katalog 2013/2014
Bewertung

Neues Preissystem bietet attraktive Preisnachlässe
Hamburg, im Juni 2012 — Mit dem druckfrisch vorliegenden Expeditions-
Seereisen-Katalog startet Hurtigruten zur Saison 2013/ 2014 in die
arktische und antarktische Polarwelt. Der aktuelle Katalog hält neue und
bewährte Reisearrangements in Europa, Spitzbergen, Grönland und in der
Antarktis auf dem Expeditionsschiff MS Fram bereit. Ein neues flexibles
Preissystem bietet attraktive Preisnachlässe von bis zu 20 Prozent.
Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Reiseprogrammm zeichnet den neuen
Hurtigruten Expeditions-Seereisen-Katalog aus: Vom Südpolarkreis in der Antarktis
über Europas Küsten bis zum 80. Breitengrad in Richtung Nordpol liegen die Ziele,
die MS Fram in der Saison 2013/ 2014 bereist. Prall gefüllt mit neuen
Reisearrangements und zusätzlichen Reiseterminen ist der neue Katalog ab sofort
verfügbar.
Neue Entdeckungsreisen zu den schönsten Küsten Europas
Auf den Europa-Touren mit MS Fram stehen Reisen zu neuen faszinierenden Küsten
und Kulturen auf dem Programm. Während der Tour „Ostern unter südlicher Sonne“
besuchen Entdeckernaturen gleich zwei weltberühmte Orte: die marokkanische
Hafenstadt Casablanca sowie Gibraltar, die britische Enklave mit der
nordafrikanischen Küste in Sichtweite. Die 7-tägige Tour führt über die
Osterfeiertage 2013 von Las Palmas über Agadir, Casablanca und Gibraltar nach
Lissabon und ist ab 1.008,- Euro pro Person buchbar. Auf zwei neuen Europa-Reisen
steht zum ersten Mal die Weltmetropole London als Start- bzw. Zielhafen im
Mittelpunkt: Auf der Tour „Rund um Großbritannien“ steuert MS Fram im Mai 2013
in zwölf Tagen von London über Dublin nach Hamburg. Als Zwischenstopps sind
unter anderem die Isle of Man, Cork und die Orkney Inseln eingeplant, die Reise ist ab 3.030,- Euro pro Person buchbar. Die 10-Tage-Reise „Natur und Geschichte“
führt im April 2013 von Bergen über die Shetland- und Orkney-Inseln nach London
und kostet ab 2.090,- pro Person.
Antarktis – neue Abfahrten und Jubiläen
Von den lustigen kleinen Frackträgern, den Pinguinen, kann man in der Antarktis
gar nicht genug bekommen. Deshalb gibt es in der Saison 2013/2014 einen
zusätzlichen Reisetermin zur „Expedition Südpolarkreis“ – die Reise ist damit ab
6.276,- Euro pro Person an zwei Terminen im Januar und Februar 2014 buchbar.
Erstmals im Programm ist außerdem „Die große Antarktis-Expedition“: Die 19-
Tage-Reise mit Start- und Endpunkt Ushuaia führt im Dezember 2013 über die
Falkland-Inseln, Südgeorgien und die Südorkney-Inseln zu Antarktischen Halbinsel
und zurück und kostet ab 5.768,- Euro pro Person. Das Highlight der „Antarktischen
Weihnachtsexpedition“ 2013/2014 ist ein Jubiläum: In der restaurierten „Whalers
Church“ in Grytviken/ Südgeorgien findet am 25. Dezember 2013, genau 100 Jahre
nach der Kirchweihung am Weihnachtsabend 1913, ein Weihnachtsgottesdienst
statt. Die Einzelteile der Kirche wurden 1913 in Norwegen gefertigt und nach dem
Transport ins ewige Eis vor Ort zusammengebaut. Außerdem liegt auf dem
Kirchenfriedhof das Grab des berühmten Polarforscher Ernest Shackleton. Die
Weihnachtsreise auf MS Fram ist ab 7.335,- Euro pro Person buchbar. Bei allen
Antarktis-Reisen sind die Charterflüge ab/nach Buenos Aires nach/ab Ushuaia
bereits im Preis enthalten.
Transatlantik: Von Kontinent zu Kontinent
Die Reise „Von Kontinent zu Kontinent“ auf MS Fram wird in der kommenden
Saison in beide Richtungen angeboten: Im Frühling 2013 geht es in 19 Tagen von
Buenos Aires nach Las Palmas, im Herbst dann zurück von Las Palmas nach Buenos
Aires. Bei beiden Transatlantik-Überführungen geht es um Entspannung pur und
unvergessliche Gemeinschafts-Erlebnisse mit der Crew, wie beispielsweise die
legendäre Äquatortaufe. Diese ganz besonderen Seereisen kosten ab 1.566,- Euro
per Person.
Im Land der Eisbären: Mehr Umrundungen um Spitzbergen
Für die 9-tägige Reise „Im Land der Eisbären“ steht eine Abfahrt mehr auf dem
Programm: Drei Reisetermine im August 2013 stehen zur Auswahl. Im Fokus steht
die intensive Erkundung der gesamten Küste Spitzbergens. Die Umrundung ist ab
4.882,- pro Person buchbar (Charterflüge nach/ab Longyearbyen ab/nach
Düsseldorf inklusive).Grönland: neue Reisetermine im Süden
Die 11-tägige Reise „Von Gletschern und Eisbergen“ verbindet auf einem
zusätzlichen Reisetermin die landschaftlichen und kulturellen Highlights der westund
südgrönländischen Küste miteinander. Die Tour führt im Juni 2013 von
Reykjavik nach Südgrönland bis zur Diskobucht und kostet ab 4.439,- Euro pro
Person (Charterflug Kangerlussuaq – Kopenhagen inklusive). Erneut ist die 15-
Tage-Reise „Expedition Nordmeer“ im Programm: Mit MS Fram geht es im
September 2013 ab 7.363,- Euro pro Person nach Spitzbergen, Grönland und Island
(Charterflug nach Longyearbyen und Linienflug zurück ab Reykjavik inklusive).
Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch des weltweit größten Nationalparks im
Nordosten Grönlands.
Neues Preissystem
Bei frühzeitiger Buchung können Kunden bis zu 20 Prozent auf den ausgewiesenen
Katalogpreis sparen: Dafür arbeitet Hurtigruten für Reisen ab 2013 mit einem
neuen flexiblen Preissystem. Der Frühbucher-Preis ist abhängig von der
Schiffsauslastung am gewünschten Reisetermin und wird endgültig bei
Buchungsabschluss festgelegt. Für ausgewählte Termine gibt es außerdem einen
neuen Rabatt bei gleichzeitiger Buchung von zwei aufeinanderfolgenden Reisen – in
Höhe von bis zu 5 Prozent auf die zweite Reise.
Alle Expeditions-Seereisen-Pakete beinhalten die Seepassage mit MS Fram in der
gebuchten Kabinenkategorie mit Vollpension, Charterflügen (wenn laut Reiseverlauf
inkludiert) sowie diversen Landgängen und Polarcirkel-Boot-Fahrten. An- und
Abreise-Pakete per Linienflug können individuell dazugebucht werden, je nach
Reisearrangement beinhalten diese neben dem Flug auch Transfers und
gegebenenfalls Hotelübernachtungen.
Über die neuen Routen hinaus hält der Katalog weitere bewährte und beliebte
Reisepakete um Grönland und Spitzbergen, in Europa und in die Antarktis bereit.
Die Hurtigruten Expeditions-Seereisen werden stets von deutsch- bzw.
englischsprachigen Expeditionsteams und Reiseleitern begleitet. Die Atmosphäre an
Bord der Schiffe ist sportlich-leger. Im Mittelpunkt aller Reisen stehen die Natur,
Kultur und Geschichte der bereisten Destinationen.

Werbeanzeigen

Categories: Expeditionskreuzfahrten, Hurtigrouten, MS Fram

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: