Werbeanzeigen

FTI BERLIN: Neue Winter-Route 2012/13

FTI BERLIN: Neue Winter-Route 2012/13
Bewertung

FTI Cruises verlegt die Kreuzfahrten der FTI BERLIN im Winter vom Indischen Ozean in das Rote Meer. Auf einwöchigen Routen erwarten die Passagiere ab 599 Euro die Highlights der Region. Frühbucher sparen bis Ende September 2012.

München, 18. Juni 2012 – Die FTI BERLIN wird zwischen November 2012 und März 2013 im Roten Meer kreuzen. Auf jeweils einwöchigen Fahrten legt sie in den Häfen Safaga, Aqaba, Ain Soukhna und Sharm El Sheikh an. Im wöchentlichen Wechsel beginnt die Route entweder in Safaga oder in Sharm El Sheikh. Start des Winterprogramms ist am 11. November 2012, die letzte Fahrt im Roten Meer endet am 10. März 2013. Die Kreuzfahrten sind ab 599 Euro pro Person in der Doppelkabine buchbar. Die passenden Flüge von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Ägypten sind ab 358 Euro erhältlich. Frühbucher profitieren noch bis Ende September 2012 von einem Rabatt in Höhe von 100 Euro. Buchbar sind die Reisen ab sofort, alle Infos zu den Winter-Touren sind im Internet unter www.fti-cruises.com abrufbar. Der Katalog mit allen Kreuzfahrten der FTI BERLIN zwischen November 2012 und Oktober 2013 wird Anfang Juli 2012 erscheinen.

Unterwegs erleben die Passagiere neben dem Komfort an Bord auf den Landausflügen die berühmten Sehenswürdigkeiten der Region wie den Karnak Tempel, das Tal der Könige, die Felsenstadt Petra, die Pyramiden von Gizeh, die Sphinx oder das Katharinenkloster. „Die kleine und feine FTI BERLIN ist das perfekte Schiff für diese Route. Mit unserer Infrastruktur als Ägypten-Spezialist können wir unseren Gästen zusätzlich zur Reise auf der FTI BERLIN Badeverlängerungen sowie Nilkreuzfahrten zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten. Die Qualität ist garantiert, da wir in Ägypten unsere eigene, sehr erfahrene Agentur Meeting Point Egypt haben“, erklärt Dietmar Gunz, der CEO der FTI Group. Bereits in den Jahren 2006 und 2007 hat die FTI Group auf der MS Sapphire mehr als 15.000 Gäste auf einer ähnlichen Route im Roten Meer begrüßen dürfen.

Die ursprünglich für die FTI BERLIN geplante Winterroute 2012/13 im Indischen Ozean musste aufgrund der indischen Visa-Bedingungen für Besucher abgeändert werden. „Leider steht entgegen unserer Erwartungen noch nicht fest, wann Indien etwas an der komplexen Beantragung und der hohen Kosten für ein Touristenvisum ändern wird, so dass wir im Interesse unserer Gäste reagieren mussten. Mit dem neuen Routing im Roten Meer bieten wir ein hochwertiges Programm in einer der touristisch interessantesten Regionen“, erklärt Falk-Hartwig Rost, Director Distribution and Marketing bei FTI Cruises.

Die FTI BERLIN
Das Flaggschiff von FTI Cruises wurde 1980 gebaut und war von 1986 bis 1998 als „Das Traumschiff“ in der gleichnamigen ZDF-Fernsehserie unterwegs. Das Schiff bietet rund 400 Passagieren Platz und verfügt über zwei Restaurants, eine Bar, eine Lounge sowie einen bayrischen Biergarten. Es ist mit einem kleinen Außen- und einem Innenpool ausgestattet. Dazu gibt es Fitnessgeräte und eine kleine Sauna. Zusätzlich werden auch Massagen angeboten.

Werbeanzeigen

Categories: FTI Berlin, FTI-Cruises, routing

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: