Werbeanzeigen

Gastartikel: Der Kreuzfahrt Hafen von Barcelona

Kreuzfahrten zählen zu den schönsten Urlaubsreisen weltweit. Was liegt näher, als solch eine unvergessliche Reise in einer der attraktivsten und abwechslungsreichsten Städte der Welt zu beginnen: in Barcelona. Der Hafen von Barcelona gehört zu den drittgrößten Häfen des Mittelmeers und ist einer der wichtigsten Fährhäfen zu den Balearen. Daneben spielt der Hafen auch eine große Rolle für Kreuzfahrten ins Mittelmeer. Beispielsweise kann man von Barcelona nach Genua oder auch nach Afrika (Marokko) reisen. Die Anlegestellen der Kreuzfahrtschiffe liegen nahe des Stadtzentrums von Barcelona. Der Kreuzfahrt Hafen beginnt südlich am alten Hafen (Port Vell), direkt am Ende der berühmten Las Ramblas. Damit ist der Kreuzfahrt Hafen nicht nur eine Touristenattraktion, sondern verkehrstechnisch vom Flughafen Barcelona leicht erreichbar.

Mit welchen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Hafen?

Wenn man zum Beispiel mit dem Flugzeug nach Barcelona anreist, kann man den Aerobús oder den Bus 46 nehmen. Die Busse fahren ungefähr im 12 Minutentakt bis zur Metro-Station Plaça Espanya. Von dort steigt man in die U-Bahn, die grüne Linie L3, in Richtung Canyelles. Es sind nur drei Haltestellen bis zur Metro- Station Drassanes. Von dort kommt man innerhalb von fünf Minuten zum Christopher Columbus- Denkmal (Monument a Colon), wo sich die Bushaltestelle für die blauen Shuttle-Busse „Portbús“ befindet. Die Fahrkarte muss man direkt beim Busfahrer kaufen. Die Fahrtzeiten der blauen Busse sind gut auf die Abfahrtzeiten der Kreuzfahrtschiffe abgestimmt. Es fährt ungefähr halbstündig ein Bus vom Christopher Columbus-Denkmal zu den Schiffen.

 Die Terminals im Hafen Port Vell
Insgesamt gibt es neun Terminals im Hafen von Barcelona, von denen sieben Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe zur Verfügung stehen. Die Terminals A, B, C und D befinden sich am Moll Adossat und liegen weiter vom Stadtzentrum Barcelonas entfernt. Dort legen die großen Kreuzfahrtschiffe, wie zum Beispiel auch die AIDA, an. Drei weitere wichtige Anlegestellen für Passagierschiffe befinden sich am World Trade Centre: das Nord-Terminal N (Moll 18A), das Süd-Terminal S (Moll 18C) und das Ost-Terminal E (Moll 18B). Ein kleiner Terminal liegt am alten Hafen, dem Port Vell, wird aber nicht für die Kreuzfahrtschiffe genutzt. Es ist nicht empfehlenswert, den Weg zu den Kreuzfahrt-Terminals A, B, C oder D zu Fuß zu laufen, da man ca. 2 km laufen würde.

Weiterführende Quelle über den Hafen Port Vell:

http://welovebarcelona.de/port-vell-der-alte-hafen-von-barcelona/ 

Gastautor: Johannes Breunig

Werbeanzeigen

Categories: barcelona, Hafeninfo, Kreuzfahrt

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: