„Qi on sea – eine Ozeanfantasie“ die neue Show von TUI Cruises unter Mitwirkung von Veronica Ferres

Hamburg, 14. August 2012. Mit „Qi on sea“ feiert heute Abend die aufwändigste
Bühnenproduktion, die TUI Cruises je für die Mein Schiff Flotte realisierte, Premiere
vor mehr als 1.000 Gästen. Das exklusiv für die Mein Schiff Flotte produzierte
Bühnenwerk erzählt eine paradiesische Liebes- und Schöpfungsgeschichte auf moderne
Weise. Die Show „Qi on sea“ ist Teil der TUI Cruises Signature-Serie: Nach
„Snowhite“ mit Hannelore Elsner wirkt nun die Schauspielerin Veronica Ferres bei
den filmischen Sequenzen des Stückes mit. Als Göttin Qi beaufsichtigt, kommentiert
und steuert sie die Fertigung eines Schiffes, einer Art Arche. Dieser Bau bestimmt
die theatralische Handlung der Bühne.
„Mit Veronica Ferres als filmisch mitwirkende Künstlerin ist es uns erneut gelungen,
das TUI Cruises Entertainment durch einen internationalen Star zu bereichern“,
stellt Richard J. Vogel, CEO von TUI Cruises fest.
Info: „Qi on sea – eine Ozeanfantasie“ entstand in den Berliner Mein Schiff Studios
nach dem Prinzip der Prager Laterna Magica. Die Musik zu „Qi on sea“ wurde von
dem Erfolgskomponisten und führendem deutschen Produzenten Frank Nimsgern
geschrieben und arrangiert. Die Show läuft im 14-tägigen Turnus auf der
Mein Schiff 2 und wird ab Herbst 2012 auch auf der Mein Schiff 1 zu sehen sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.