Azamara Club Cruises renoviert seine beiden Boutique-Kreuzfahrtschiffe

Die beiden Boutique-Kreuzfahrtschiffe Azamara Journey und Azamara Quest werden Ende 2012 und Anfang 2013 für eine umfassende Renovierung ins Trockendock gehen. Dabei wird der Schiffsrumpf neu dunkelblau statt wie bisher weiß gestrichen. Auch die Innenbereiche erscheinen in neuen Farben. Zusätzlich werden sie mit anderen Teppichen und Sitzpolstern ausgestattet. Die Kabinen und Suiten erhalten ebenfalls ein Upgrade mit neuen Matratzen und hochwertigen Verandamöbeln.

Im Poolbereich erneuert Azamara Club Cruises außerdem den Boden. Neue Liegen und Pooltücher stehen den Gästen dort zur Verfügung. Die Casino Bar wird vergrößert, während das Spa und das Fitness Center mit neuen Trainingsgeräten und einem neuen Dampfbad ausgestattet werden.

Auch im gastronomischen Bereich erwartet die Gäste ein neues Angebot. Im Aqualina, einem der beiden Spezialitätenrestaurants an Bord, öffnet eine Kaviar und Champagner Bar. Im Rahmen des „Chef´s Table“-Konzepts plant die Reederei außerdem drei Weindegustations-Menüs mit wahlweise italienischen, französischen und kalifornischen Weinen.

Die Azamara Quest geht am 7. November für eine Woche ins Trockendock. Die erste Fahrt im neuen Kleid startet am 15. November und führt über Madeira und die kanarischen Inseln. Die Renovierung der Azamara Journey findet im Januar 2013 statt. Am 13. Januar legt das Schiff mit erneuerter Ausstattung in Singapur ab für eine 13-Nächte-Indonesien-Kreuzfahrt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.