Werbeanzeigen

update: AIDA Cruises Informationen zum Wirbelsturm "Sandy" Rostock, 29.10.2012, 11:00 Uhr

update: AIDA Cruises Informationen zum Wirbelsturm "Sandy" Rostock, 29.10.2012, 11:00 Uhr
Bewertung

Änderung im Routenverlauf von AIDAluna: Reise 28. Oktober bis 10. November 2012 
Aktuellen Wetterprognosen zufolge werden am Montag und Dienstag Ausläufer des tropischen Wirbelsturms Sandy auf New York treffen. Neben Starkwinden und massiven Regenfällen ist für New York eine Sturmflut vorhergesagt. Aus diesem Grund wurde der Hafen am Sontag in den frühen Abendstunden geschlossen. Aus Sicherheitsgründen mussten alle Schiffe den Hafen verlassen. Daher ist AIDAluna bereits am Sonntagabend um 18:00 Uhr aus New York ausgelaufen. Wie lange der Hafen geschlossen bleiben wird, ist noch nicht absehbar.
Fast alle Gäste konnten von New York aus am Sonntag ihre Heimreise antreten. Einige Fluggesellschaften haben allerdings am Sonntagabend ihre Flüge ab New York stornieren müssen. Ein Teil der von den Flugausfällen betroffenen Gäste hat das Angebot von AIDA Cruises angenommen, an Bord von AIDAluna zu verbleiben und ab Miami ihre Heimreise anzutreten. Einige Gäste befinden sich in einem New Yorker Hotel und werden bis zu ihrer Heimreise vom AIDAcare Team betreut.
Alle anreisenden Gäste, die AIDAluna in New York nicht mehr erreichen konnten, werden nun alternativ in Miami an Bord gehen können. Die Ankunft des Schiffes in Miami ist für Mittwochnachmittag geplant.
Informationen für Gäste, die ihre Anreise über AIDA Cruises gebucht haben:
Alle Gäste, die ihre Anreise über AIDA gebucht haben und aufgrund der Hafenschließung nicht in New York an Bord gehen konnten, werden direkt von AIDA Cruises kontaktiert und über ihre alternative Anreise informiert. Die ersten Gäste konnten bereits auf andere Linienflüge umgebucht werden. AIDA Cruises ist es gelungen, bereits zwei Vollcharterflüge für Montag, 29. Oktober 2012, nach Miami zu organisieren. Weitere Flugplätze und Vollcharterflüge werden derzeit eingekauft, um alle Gäste am Montag und Dienstag nach Florida zu bringen. Sobald von den Fluggesellschaften die offiziellen Flugzeiten bestätigt sind, werden wir unsere Gäste individuell und rechtzeitig informieren. Viele Gäste konnten bereits informiert werden. Wir bitten um Verständnis, dass es einige Zeit in Anspruch nimmt, alle Gäste über ihre individuellen Flugarrangements zu informieren.
Auch wenn es nicht zwingend notwendig ist, bitten wir alle Gäste mit einem neuen Flug-Arrangement, dieses wenn möglich zeitnah in der ESTA-Registrierung zu aktualisieren.
In Miami erwartet die Gäste ein Shuttle zu ihrem Hotel. Dort werden sie bis zur Ankunft von AIDAluna in Miami in einem Hotel untergebracht. Ansprechpartner von AIDA Cruises werden vor Ort sein und die Gäste betreuen.
Aller Voraussicht nach können alle geplanten Häfen der Reise angelaufen werden mit ggf. angepassten Zeiten. Da auch der Hafen Baltimore aufgrund der Auswirkungen von Hurrikan Sandy ebenfalls geschlossen wurde, muss dieser Hafen allerdings ausfallen.
Informationen für Gäste, die ihre Anreise individuell organisiert haben:
Individuell anreisende Gäste, die nicht in New York auf AIDAluna eingecheckt haben, werden gebeten, Kontakt zur AIDA Hotline aufzunehmen, um weitere Optionen abzustimmen.
Für Rückfragen stehen Ihnen gerne auch unsere Mitarbeiter des AIDA Kundencenters unter der kostenfreien Rufnummer (für Anrufe aus dem deutschen Festnetz) zur Verfügung:
0800-3344544 
Anrufer aus dem Ausland erreichen das AIDA Kundencenter unter der kostenpflichtigen Rufnummer:
+49-381-20272727

Werbeanzeigen

Categories: AIDA-Cruises, new york, Reisehinweis

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: