MS Europa 2 – Start der Inneneinrichtungen und der Kabinenproduktion

Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
  • Standardsuiten werden in zwei Blöcken produziert: Wohn- und Badbereich
  • Bau der größeren Suitenkategorien direkt an Bord
Der Neubau EUROPA 2 nimmt weiter Formen an und wird immer wohnlicher: Derzeit finden in der STX-Werft in Saint-Nazaire die Produktion und der Einbau der EUROPA 2 Suiten statt. Im Schnitt werden zwischen 25 und 30 Kabinen pro Woche in der Kabinenfabrik fertiggestellt, verladen und mit einem Lift auf die unterschiedlichen Gästedecks an Bord verteilt.

Die Standardsuiten werden in zwei einzelnen Blöcken – dem Wohn- und dem Badbereich – produziert. In der Kabinenfabrik sind täglich mehr als 150 Arbeiter damit beschäftigt, die Suiten auf elf Fertigungsstraßen herzustellen und die unterschiedlichen Elemente wie Bettgestell, Lattenroste, Schreibtisch und Schränke zu montieren, die zuvor alle im Einzeldesign produziert wurden. Gut verpackt werden die Kabinenblöcke dann verladen, mit einem Lift auf den Neubau gebracht, an Bord aneinander gesetzt und verschraubt. Im Anschluss muss dann nur noch der Teppich verlegt und das Sofa aufgestellt werden. Bis Weihnachten wird der Einbau aller Suiten abgeschlossen sein.

 

 
Die Penthouse Suiten werden direkt an Bord eingebaut, da ein Transport aufgrund der Größe nicht möglich wäre.
Der Neubau MS EUROPA 2 von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, der ab Mai 2013 in See sticht, bietet maximalen Freiraum für alle Gäste: So verfügen alle Suiten über eine eigene, mindestens sieben Quadratmeter große Veranda mit Meerblick. Den Passagieren stehen insgesamt 251 Suiten in acht unterschiedlichen Kategorien zur Auswahl – von der Veranda Suite mit 28 Quadratmeter bis zur 99 Quadratmeter großen Owner Suite. Sieben Familien Appartements bestehen aus zwei eigenen Suiten, die durch eine Zwischentür und über die Veranden miteinander verbunden sind. Die EUROPA 2 ist das moderne und lifestyle-orienterte Schwesterschiff der EUROPA, dem weltweit einzigen 5-Sterne-Plus-Schiff (laut Berlitz Cruise Guide 2013).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.