Werbeanzeigen

MSC Kreuzfahrten – Schaukochen an Bord

MSC Kreuzfahrten – Schaukochen an Bord
Bewertung

Beim „Open Kitchen“-Konzept sehen die Passagiere ab sofort den Köchen über die Schulter. MSC Kreuzfahrten gestaltet die Buffet-Restaurants auf allen Schiffen neu.

 MSC Kreuzfahrten führt ab sofort das Konzept der „Open Kitchen“ ein. Damit werden die Speisen vor den Augen der Gäste zubereitet – eine gute Gelegenheit, um den Kochprofis bei MSC über die Schulter zu schauen. Zudem wurden die Buffet-Restaurants an Bord umgestaltet: Sie sind nun aufgeteilt in verschiedene Themenbereiche. Als erstes Schiff der Flotte bietet MSC Splendida diese Neuerungen an. Bis zum Sommer 2013 werden auch die übrigen zwölf MSC-Schiffe das neue Buffetkonzept auftischen.

„Live-Cooking ist ein besonderes Erlebnis,“ erklärt Michael Zengerle, Geschäftsführer MSC Kreuzfahrten. „Ich bin begeistert, dass wir das neue „Open Kitchen“-Konzept bei uns an Bord umgesetzt haben und unseren Gästen so ein unvergessliches gastronomisches Highlight bieten können.“

Der vom italienischen Restaurant-Designer Paolo Barichella neu gestaltete Buffetbereich zeigt sich mit vielen Spezialitätenecken. In der Back-Ecke werden beispielsweise ofenfrische Brotspezialitäten serviert. In der Kinderecke gibt es gesunde und leckere Produkte für den Nachwuchs. Für die nötigen Vitamine sorgt die Salat- und Fruchtecke: Obst und Gemüse werden dort vor den Augen der Gäste geschält und geschnitten. Wer es lieber deftiger mag, kann sich an der Grill Take Away Station seinen Lieblings-Burger zusammenstellen lassen. In der Mittelmeer-Ecke wird eine große Auswahl an mediterranen Produkten kredenzt, darunter Käsesorten wie Provolone, Grana Padano und Ricotta oder geräucherte Schinken, Mortadella und Salami.

Mit den flexibleren Öffnungszeiten von 6:00 Uhr bis 2:00 Uhr können die Passagiere den neuen Service durchgehend nutzen.

Werbeanzeigen

Categories: Live Cooking, MSC-Kreuzfahrten, offene Küchen

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: