Norovirus an Bord der MS Amsterdam(HAL), 10 Prozent aller Passagiere erkrankt

Eilmeldung: Die Amsterdam befindet sich derzeit auf einer 25 tägigen Reise von Sydney /Australien nach San Diego. Die meisten Passagiere klagten über entsprechende Symtome (Magen-Darm Beschwerden) nach verlassen des Hafens von Hilo /Hawaii. Der Norovirus ist immer eine grosse Gefahr an Bord von Schiffen und solche Ausbrüche gibt es jedes Jahr. Die einfachsten Schutzmassnahmen sind regelmässiges Hände waschen und natürlich das benutzen der aufgestellten Desinfektionsmittel. Einen interessanten Artikel gibt es zu diesem Thema auf Cruisetricks.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.