TransOcean MS Astor, meine Weihnachtsreise Teil 6 – der heilige Abend

No ratings yet.
Cabinengruss der Reederei
Eigentlich heißt unsere Kreuzfahrt ja  „Geheimnisse des Orients“!  An Bord hat sich aber in den letzten Tagen ein fast unmerklicher Wandel vollzogen und eigentlich müsste die Reise „Entdecke deine Weihnachten neu“  heißen.
Jeden Tag etwas mehr wurde es weihnachtlich an Bord. Es gibt  Weihnachtsbäume die jeden Tag mehr geschmückt wurden, in den Bars gibt es Gestecke und die Stimmung, die leise Musik aus den Lautsprechern… es lässt sich nicht mehr leugnen, ist festlich.
 Herr Stenzel fragte heute Morgen in der Adventsandacht  „Ist der Weg das Ziel“? Für mich gilt ja. Denn lange habe ich die Zeit nicht mehr so genossen. Ja und dann ist da noch der Spruch des Tages „Suche das Wissen und sei es in China“! Nun es ist Weihnachten und ich bin nicht in China aber auf hoher See im Golf von Oman. Und vielleicht war es für mich persönlich nötig sich eine solche Auszeit zu nehmen. Verdächtig viele Herren stehen dieser Tage im edlen Schmuckgeschäft an Bord. Das schönste Geschenk jedoch, dass ich bekommen habe und da geht es hier vielen Kreuzfahrern ähnlich ist die gemeinsame Zeit ohne Stress.
Sonnenuntergang am heiligen Abend
Ja und das ist eben das besondere auf der MS Astor, es bleibt familiär, man kennt sich, man wächst zusammen.
 Tja und wenn es heute Abend heißt „Es ist angerichtet“ hatte ich mit allen Vorbereitungen gar nichts zu tun und ich muss mir auch keine Gedanken und den riesigen Abwasch machen. Dafür dass dieses so möglich ist danke ich der Crew schon jetzt herzlich und hoffe, dass auch Sie gemeinsam ein paar ruhige Stunden verbringen können. 
Gäste schmücken den Baum
Um 14 Uhr wurde mit Gästen gemeinsam ein Weihnachtbaum geschmückt, dazu ein Glas Glühwein. Um 15 Uhr gab es ein gemeinschaftliches Weihnachtslieder singen. Um 17 Uhr folgte dann der erste Höhepunkt des Abends die Christvesper. Diese Feier wurde gestaltet von unserem Bordgeistlichen Herrn Stenzel und dem Astorchor der sich erst hier gebildet hat unter Leitung der Kreuzfahrtdirektorin Romana Calvetti erstaunliches geleistet hat. Ein doch schon eher seltsames Gefühl auf hoher See und täglich fast 30 Grad. Weihnachtslieder zu singen.
Nach dem sehr festlichen Abendessen diesmal in einer Sitzung gab es die die Show „Alle Jahre wieder“ in der Astorlounge. Eigentlich wollte ich gar nicht so viel dazusagen aber ich habe selten eine so gelungene und familiäre Show erlebt. Man hatte teilweise das Gefühl daheim gemütlich im eigenen Wohnzimmer im Familienkreis zu sitzen. Tolle Weihnachtlieder und genial vorgelesene Weihnachtgeschichten  und für ein Schiff eher unüblich, echte Kerzen, machten die Stimmung perfekt. 
Messe mit dem Chor der Astor Gäste
Den Abend lasse  ich dann mit vielen neuen und alten Mitgliedern der Astorfamilie in der Hansebar ausklingen. Ein alles in Allem ein sehr gelungener Tag!  Dank dafür an Romana Calvetti, Jerry Okroy, Hotelmanager Larry Jackson, Chefkoch Joachim Meier und dem Kapitän Oleg Panchenko.
Ich hoffe dass Sie ebenfalls ein tolles frohes Weihnachtfest hatten und wünsche Ihnen meinen Lesern ruhige und besinnliche Weihnachtstage!
Ihr Claus Blohm

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Categories: MS Astor, Trans Ocean, transocean, weihnachten/Sylvester

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:
der Kreuzfahrttester

Kostenfrei
Ansehen