TransOcean MS/Astor Weihnachtsreisebericht Teil 10 – Bandar Abbas / Iran

ms astor Reisebericht
Einen ähnlichen großen Trubel hatten wir in Kuwait. An der Pier hatten sich heute Morgen erst einmal ca. 50 offizielle Gäste und einige Presseteams versammelt. Solche Aktionen gab es in den bereits westlich orientierten Golfstaaten nicht. Es sieht fast so aus als wenn es was ganz besonderes wenn dann mal ein Kreuzfahrtschiff kommt.; Nach dem am Anfang der Reise angekündigt wurde das es keine individuelle Landgangs Möglichkeit gibt, wurde nun doch ein Shuttle in die Stadt zur Verfügung gestellt für 6 Euro pro Person. Wichtig ist das keine Frau das Schiff ohne entsprechende Kopfbedeckung verlassen darf. Bandar Abbas bedeutet auf persisch, soviel wie Hafen des Abbas. Benannt wurde die Stadt nach Schah Abbas I. Der Hafen selbst ist der größte des Landes. Bandar Abbas ist die Hauptstadt der iranischen Provinz Hormozgan im Süden des Iran an hat ca. 420 000 Einwohner. Bis zur Landeshauptstadt Teheran sind es auf dem Landweg ca. 1300 km. Typische Souvenirs sind wie in allen Golfstaaten, Gewürze, Teppiche und andere Handarbeiten. Ausflüge gibt es heute 2! Einmal die Stadtrundfahrt für 49,- Euro und einen Ganztagesausflug mit Besuch der Insel Queshem für 95,-.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.