Werbeanzeigen

Bikes on Bord: MSC Magnifica bietet neue Fahrradausflüge

Bikes on Bord: MSC Magnifica bietet neue Fahrradausflüge
Bewertung

Auf den Nordlandtouren des Kreuzfahrtschiffs werden ab Sommer 2013 erstmals auch Landausflüge mit dem Fahrrad angeboten.
Vom Schiff aufs Rad: In der kommenden Sommersaison können Passagiere der MSC Magnifica bei ihren „Landgängen“ auch kräftig in die Pedale treten. Das neue Ausflugsangebot umfasst
ca. 30 Fahrradtouren, die von Bord aus buchbar sind und mit denen die schönsten Stationen der Reise erkundet werden können. So führt beispielsweise eine Radl-Tour entlang der Grachten zu Amsterdams Sehenswürdigkeiten, eine andere sieht die Rundfahrt ab Reykjavik zu den Highlights Islands vor. Viele Nordland-Routen stehen von April bis September 2013 auf dem Fahrplan der MSC Magnifica, die für die gesamte Sommersaison in Hamburg positioniert ist. Maik Homeyer, Marketingleiter von MSC Kreuzfahrten, erklärt: „Mit diesem Angebot reagieren wir auf aktuelle Trends. Immer mehr Gäste wollen den Komfort einer Kreuzfahrt mit nachhaltigem Aktivurlaub kombinieren. Das Fahrrad eignet sich dafür bestens: Es schont die Umwelt und erweitert optimal das Sportangebot an Bord.“ Die Fahrradausflüge werden von speziell ausgebildeten Guides begleitet – oder man radelt auf eigene Faust los. Die Passagiere können zwischen hochwertigen Mountain- oder E-Bikes der bekannten italienischen Marke Lombardo wählen, die auf dem Schiff bereit stehen. Die Beratung und Buchung erfolgt bei kompetenten Fahrrad-Spezialisten im Bike-Corner an Bord der MSC Magnifica. Praktisch: Wer ein neues Fahrrad benötigt, kann es zum Vorzugspreis an Bord erwerben und bekommt es direkt nach Hause geliefert. Die sechs bis 30 Kilometer langen Touren, die zunächst ausschließlich an Bord buchbar sind, dauern zwischen 1,5 und fünf Stunden. Selbst untrainierte Radler können sie problemlos bewältigen. „Die Häfen, die das Schiff auf seinen Nordlandtouren ansteuert, sind prädestiniert für Fahrradausflüge. Es gibt kaum Steigungen, dafür aber jede Menge kulturelle und landschaftliche Highlights“, betont MSC Marketingleiter Maik Homeyer Beispielhafte Radtouren an Bord der MSC Magnifica: Amsterdam: ca. 2,5-stündige Rundfahrt über rund 18 Kilometer durch die niederländische Grachtenmetropole. Vom Pier geht es am Anne Frank Haus und dem Theater Stadsschouwburg vorbei in den Vondelpark, wo man sich im Restaurant ´t Blauwe Theehuis erfrischen kann. Über die Kunstsammlung Hermitage, Botanischen Garten, Zoo und Schifffahrtsmuseum erfolgt die Rückfahrt zum Pier. Reykjavik: ca. 3-stündige Rundfahrt über rund 30 Kilometer durch die isländische Hauptstadt mit jeder Menge Natur pur. Vom Pier wird über den Botanischen Garten das romantische Elliðaárdalur Tal angesteuert, in dem sich Seevögel und Wildlachse beobachten lassen. Der Elliðaárdalur See bietet sich als idyllischer Ort für ein stärkendes Picknick an.

Werbeanzeigen

Categories: biking, fahrradtouren, msc Magnifica, MSC-Kreuzfahrten

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: