Azamara Club Cruises bringt erstmals einen Katalog 2013/14 speziell für Deutschland und Österreich auf den Markt

Die Kreuzfahrtmarke Azamara Club Cruises steht für stilvolles Reisen in entspannter Atmosphäre, persönlichen Service und lange Liegezeiten in den Häfen bis hin zu Übernachtaufenthalten. Besonders attraktiv für die Gäste aus Deutschland sind 2013 die erstmals angebotenen Fahrten ab und nach Hamburg. Am 24. Juli 2013 wird die Azamara Quest an der Elbe ablegen und den Gästen die Schönheiten Norwegens inklusive dem nördlichsten Punkt Europas näherbringen. Nach der 14-Nächte-Kreuzfahrt kehrt das Schiff am 7. August 2013 wieder nach Hamburg zurück. Bereits am 14. Juli 2013 startet in Dublin die 10-Nächte-Kreuzfahrt „Golfreise & British Open Finale“, die ebenfalls in der größten Hafenstadt Deutschlands endet. Golfbegeisterte haben auf dieser Reise die Möglichkeit, einige der attraktivsten Grüns in Irland und Schottland zu bespielen. Ein zweites Mal legt die Azamara Quest am 7. August 2013 in Hamburg ab: Die 9-Nächte-Kreuzfahrt Richtung Skandinavien und Belgien endet in Southampton.
Neben den Kreuzfahrten ab und nach Hamburg beinhaltet der erste deutschsprachige Katalog auf rund 40 Seiten 64 verschiedene Routen, die die Gäste beispielsweise zu bekannten Weingütern, legendären Golfplätzen, den Weißen Nächten in St. Petersburg und in viele kleinere Häfen führen. Angelaufen werden auch Metropolen wie Tokio, Bangkok und Los Angeles. Gäste erhalten für Buchungen bis zum 28. Februar 2013 ein Bordguthaben von bis zu 1.000 US-Dollar. Die Anreise mit dem Zug zum und vom Flughafen erfolgt für alle Gäste mit Rail&Fly bundesweit kostenlos in der 1. Klasse, wenn sie oder das Reisebüro eine Kreuzfahrt in Kombination mit einem Flug direkt bei Azamara Club Cruises buchen.
Eine Vielzahl der Ziele von Azamara Club Cruises in 60 Ländern Nord- und Westeuropas, am Mittelmeer, Asiens, der Karibik und Südamerikas können größere Schiffe nicht anlaufen. Ab 2013 erleben die Gäste diese Häfen und ihre Umgebung noch intensiver. Unter dem Motto „AzAmazing Evenings“ können die Urlauber ab 27. März (Azamara Quest) und ab 15. Mai (Azamara Journey) vielfältige Abendveranstaltungen an Land genießen, zum Beispiel eine Ballettaufführung in St. Petersburg oder eine Sherry-Verkostung auf dem spanischen Weingut Gonzalez Byass. Ein „AzAmazing Evening“ pro Kreuzfahrt ist bereits im Reisepreis enthalten.
Die beiden Boutique-Kreuzfahrtschiffe Azamara Journey und Azamara Quest werden 2013 mit erneuerter Ausstattung und einem dunkelblauen statt weißen Schiffsrumpf unterwegs sein. Zeitgleich führt Azamara Club Cruises im gastronomischen Bereich weitere Inklusivleistungen ein. Zukünftig sind neben den Mahlzeiten im Hauptrestaurant, sämtlichen Trinkgeldern und weiteren Leistungen auch ausgewählte Spirituosen, Weine und internationale Biermarken an den Bars und in den Lounges kostenfrei.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.