QE 2 wurde nun verkauft als Hotelschiff nach Singapur

wie die Financial Times berichtet gibt es nun endlich eine Lösung für die QE 2 die seit 2009 ungenutzt in Dubai liegt. Die Gesellschaft, Dubai World, die das Schiff zunächst selbst umbauen wollte bekam durch die Finanzkrise Schwierigkeiten. Zwischenzeitlich war sogar von einer Verschrottung durch eine chinesische Firma die Rede. Dies haben scheinbar aber exestierende Verträge über die Nutzung des Schiffes mit Cunard verhindert. Auch der Versuch das Schiff nach London zu holen funktionerte vorerst nicht. Das Schiff soll nun in ein Trockendock geschleppt werden und für den Hotelbetrieb vorbereitet werden. Cunard zeigt sich erleichtert für diese Lösung. Es ware Schade wenn dieses Traditionsreiche Schiff verloren ginge! Weitere Details und Informationen finden Sei in einem detaliertem Bericht auf Cruisetricks.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.