MSC Kreuzfahrten präsentiert neue Werbekampagne: „Im Leben zählen nicht die Minuten, sondern die Momente“

MSC Kreuzfahrten, die deutsche Tochter der internationalen Reederei MSC Crociere, startet ab sofort in den 20 wichtigsten europäischen Märkten eine neue Werbe- und Positionierungs-kampagne, die in Visualisierung und Aussage die unvergesslichen Momente einer Kreuzfahrt transportiert. Gleichzeitig wird mit dieser Kampagne als neuer Markenclaim „Die mediterrane Lebensart“ eingeführt.

Basierend auf einem Kreativ-Konzept der Werbeagentur Leagas Delaney London zeigen die Motive der aktuellen Print-Kampagne Momente an Bord, die unvergesslich bleiben und unterstreichen – so die Key-Message – dass das Leben nicht in Minuten gemessen wird, sondern durch die besonderen Momente, in denen wir das Leben genießen. Zeit spielt keine Rolle, es zählen nur der Genuss und das Gefühl. Die Motive der Kampagne wurden an Bord der MSC Splendida gedreht und fotografiert. Sie fokussieren die vier wichtigsten Werte des Unternehmens: Entdeckungen, kulinarische Genüsse, den Wert der Zeit und Gastfreundschaft. Der TV-Spot, der online verlängert wird, wurde unter Regie von Peggy Sirota von der Produktionsgesellschaft PRETTYBIRD gedreht.
Mediterran im HerzenDie Geschwindigkeit des Spots ist sehr zügig, wobei die speziellen Momente durch verlangsamte Bilder hervorgehoben werden. Gezeigt werden Momentaufnahmen an Bord und während des Kreuzfahrterlebnisses: eine Familie entspannt in der Kabine, an Deck erlebt man einen Sonnenaufgang, zudem werden unter anderem schöne Erlebnisse während des Landausflugs oder die ausgelassene Stimmung am Pool gezeigt. Die Kampagne vermittelt die Begeisterung, Energie und Lebensart, die Teil des Reiseerlebnisses an Bord der hochmodernen und exklusiven MSC Kreuzfahrtschiffe sind. Die Leidenschaft und Lebendigkeit des Mittelmeeres erschließt sich dem Betrachter durch die hellen Farben und das warme Licht. „Die Heimat von MSC Kreuzfahrten ist das Mittelmeer, und diese Wurzeln begleiten und inspirieren weiterhin jede unserer Kreuzfahrten”, sagt Michael Zengerle, Geschäftsführer MSC Kreuzfahrten. „Die neue Kampagne spiegelt hervorragend Esprit und Flair der Marke wider. Viele Details an Bord der MSC Flotte reflektieren die Authentizität, die Herzlichkeit und den Charme des Mittelmeerraumes. Im Zentrum stehen die traditionelle mediterrane Gastfreundschaft und Gastronomie, die auch auf die jeweilige Reiseroute abgestimmt wird.“ Weitere Details der mediterranen Identität von MSC Kreuzfahrten finden sich zum Beispiel im Design, den Materialien, dem Raumduft „MED by MSC“, der Namensgebung der Decks, Bars und Restaurants.
Neben den Bildern erzählt auch die Musik des Werbespots eine eigene Geschichte. Das erste Stück ist die Performance von Eumir Deodato und Daniela Mercury von „Conmigo“, eine Neufassung des Originalsoundtracks zum Film „Metti una sera a cena“ des berühmten Komponisten und Dirigenten Ennio Morricone. Das zweite Stück, das den Spot abschließt, ist „Transition 9“, ein ebenfalls von Ennio Morricone für ein Tribute-Album komponierter Titel für die Oscar-Verleihung 2007, bei der der Komponist einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk erhielt.

Meine Meinung: ich habe selten so langweilige unkreative Werbespots gesehen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.