Werbeanzeigen

Thomson Cruises 5 Crewmitglieder sterben bei Rettungsübung

Thomson Cruises 5 Crewmitglieder sterben bei Rettungsübung
Bewertung

Bei einer Standardübung wie sie jeder Kreuzfahrer kennt stürzte ein Rettungsboot der Thomson Majesty ca 30 Meter ins Meer. Fünf Tote und mehrere Verletzte die nur mit Hilfe von Tauchern geborgen werden konnten ist die traurige Bilanz dieser Übung. Wie N-TV berichtet sind Passagiere nicht betroffen. Bei den Opfern handelt es sich hauptsächlich um Indonesier und Philippinen. Die Thomson Majesty gehört zur britischen TUI Tochter und trägt auch das auffällige TUI Zeichen am Schornstein. Der Unfall ereignete sich am Sonntag in La Palma. Das Schiff sollte eigentlich planmässig um 15 Uhr auslaufen und seine Reise fortsetzen. Die Thomson Majesty liegt aber immer noch auf polizeiliche Anordnung in La Palma.

Werbeanzeigen

Categories: Thomson Cruises, Thomson Majesty, Unfall, unglück

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: