Werbeanzeigen

Royal Caribbean International: Privatinsel jetzt mit Umweltzertifikat

Royal Caribbean International: Privatinsel jetzt mit Umweltzertifikat
Bewertung

Die Attraktionen und Touren auf CocoCay, einem tropischen Inselparadies exklusiv von Royal Caribbean Cruises Ltd., sind von Sustainable Travel International im Rahmen des Programms STEP (Sustainable Tourism Education Program) mit einer Gold-Umwelt-Zertifizierung ausgezeichnet worden.
Sustainable Travel International ist eine Non-Profit-Organisation, die die Entwicklung von nachhaltigem Tourismus durch verantwortungsbewusstes Reisen unterstützt. Sie arbeitet seit 2008 mit Royal Caribbean zusammen, um die Umweltstrategie der Reederei zu optimieren. STEP ist ein vom Globalen Rat für Nachhaltigen Tourismus (GSTC) anerkannter Standard und gilt als einer der wichtigsten der gesamten Branche.Er wurde entwickelt, um Reiseveranstalter mit Leitfäden wie dem STEP Sustainable Shore Excursion Program auszustatten, die sie bei ihren Bemühungen um höchste Nachhaltigkeits-Standards unterstützen. Die Auszeichnung hat die Reederei nach einer gründlichen Bewertung aller Bereiche rund um Arbeitsplatzqualität, Kommunikation und Umwelt-Management sowie Einbeziehung der Gäste erhalten.
„Wir sind begeistert, dass CocoCay diese Zertifizierung erhalten hat. Sie unterstreicht einmal mehr unser Umwelt-Engagement“, sagte Rich Pruitt, Associate Vice President Safety & Environmental Stewardship von Royal Caribbean Cruises Ltd.
CocoCay gehört zu den Berry Islands der Bahamas und liegt zwischen Freeport und Nassau. Das 140 Hektar große Areal bildet mit drei weißen Sandstränden und einer üppigen Vegetation eine exklusive tropische Oase. Gäste können in einer schattigen Hängematte entspannen, auf dem lokalen Handwerkermarkt einkaufen, Naturlehrpfade erkunden, zur versunkenen „Queen Anne‘s Revenge“ schnorcheln oder eine Fahrt auf dem Wave Jet genießen.

Werbeanzeigen

Categories: Engagement Umwelt, Nachhaltigkeit, Privatinsel CocoCay, Royal Caribbean

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: