Werbeanzeigen

Entschädigungsleistungen für die Passagiere der Carnival Triumph

Entschädigungsleistungen für die Passagiere der Carnival Triumph
Bewertung
München – Passagiere der Carnival Triumph, die in der vergangenen Woche nach einem Brand im Maschinenraum fünf Tage (10. bis 14. Februar) unter schwierigsten Bedingungen an Bord des manövrierunfähigen Schiffs  ausharren mussten, erhalten von der Reederei Carnival Cruise Lines umfangreiche Entschädigungsleistungen.
 
Vollständig erstattet werden der gezahlte Kreuzfahrtpreis sowie die Anreisekosten. Darüber hinaus stellt die Reederei den Passagieren einen Gutschein für eine weitere Kreuzfahrt zur Verfügung. Dessen Wert entspricht dem Kaufpreis der betroffenen Kreuzfahrt.
 
Des Weiteren werden alle an Bord getätigten Ausgaben übernommen. Ausnahme sind Aufwendungen im Casino sowie für den Kauf von Geschenk- oder Kunstgewerbeartikeln. Schließlich erhält jeder Gast eine zusätzliche Kompensationsleistung in Höhe von 500 US-Dollar.
 
Einige Medienberichte hatten den Eindruck vermittelt, die Reederei habe die Passagiere einzig mit einem kostenlosen Bademantel entschädigen wollen.
 
Neben den direkt Betroffenen kommt Carnival Cruise Lines auch jenen Kunden entgegen, die eine der 14 für die kommenden Wochen geplanten und nun bis einschließlich 13. April abgesagten Kreuzfahrten auf der Carnival Triumph gebucht haben. Diese erhalten neben dem bereits gezahlten Kreuzfahrtenpreis auch nicht erstattungsfähige Transportkosten, Steuern und Gebühren erstattet. Darüber hinaus erhalten sie zwischen 15% und 25 % Rabatt auf die Buchung einer künftigen Kreuzfahrt.
 
 
 
 
 
Werbeanzeigen

Categories: carnival, carnival Triumpf, Unfall, unglück

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: