Werbeanzeigen

Silversea baut Vertrieb aus und stärkt Präsenz in deutschsprachigen Märkten

No ratings yet.
Neue Zusammenarbeit im Bereich Luxus-Kreuzfahrten mit mehr als 50 Veranstaltern – Unverändert enge Kooperation mit langjährigen Silversea-Partnern – Aktive Unterstützung und attraktive Provisionen für Reisebüros – Erstmals Kennenlern-Kreuzfahrten ab oder bis Hamburg
Stärkere Vertriebs-Power mit zusätzlichen Veranstalter- und Reisebüropartnern: Silversea Cruises, die auf Deluxe-Kreuzfahrten spezialisierte Reederei, baut ihren Vertrieb im deutschen Markt konsequent weiter aus, um weiteres Wachstum nachhaltig zu stärken und zu sichern. Eine zukunftsweisende Entwicklung, denn in Kontinentaleuropa bergen insbesondere die deutschsprachigen Länder das größte Wachstumspotenzial für das in Monaco beheimatete Unternehmen. Aufgrund von stetig wachsenden Umsatzzahlen hatte Silversea vor knapp einem Jahr eine eigene Vertretung in Frankfurt am Main eröffnet, die inzwischen sieben Mitarbeiter beschäftigt.

Steve Odell, President Europe and Asia-Pacific: „Nachdem die Nachfrage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein bestimmtes Volumen erreicht hatte, war die Eröffnung einer eigenen Niederlassung für die deutschsprachigen Märkte die logische Konsequenz. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um durch eine stärkere Präsenz im Markt die Nachfrage nach unseren Deluxe-Kreuzfahrten zusätzlich zu stimulieren und das Angebot zugleich auf eine breitere Basis zu stellen.“

So hat Silversea – ergänzend zu der traditionell intensiven Zusammenarbeit mit hochwertigen Reiseunter-nehmen wie airtours und Aviation & Tourism – binnen kurzer Zeit ein zusätzliches Vertriebsnetz von mehr als 50 Veranstaltern sowie zahlreichen Reisebüros aufgebaut. „Bei der Auswahl unserer Vertriebspartner achten wir darauf, dass sie das Silversea-Luxusprodukt mit seiner Flotte kleinerer Kreuzfahrtschiffe pro-aktiv bewerben. Dabei sollte deren Zielgruppe zur Philosophie unserer Reederei passen und insbesondere kosmopolitische, anspruchsvolle Kunden ansprechen, die höchste Servicestandards schätzen“, betont Jerome Danglidis, der als General Manager Germany, Switzerland & Austria die Frankfurter Niederlassung leitet.

Gezielte Vertriebsunterstützung: Silversea organisiert Kundenabende und Roadshows
Neben dem klassischen Luxusprodukt (Durchschnittsalter 52 Jahre) offeriert Silversea auch luxuriöse Expeditionsreisen (Durchschnittsalter 45 Jahre) mit der „Silver Explorer“, etwa zu arktischen Gewässern und in die Südpolregion. Ab dem 28. September 2013 kommen Expeditionsreisen mit der „Silver Galapagos“ im Archipel der Galapagos-Inseln hinzu. Für beide Produktlinien hält Silversea eine ganze Reihe von Maßnahmen für die Reisebranche bereit. Diese reichen von Kundenabenden, die Silversea organisiert und an denen sich Reisebüros beteiligen können, über Roadshows für Reiseagenturen und Produkterfahrung auf Schiffen bis hin zu gemeinsamen Verkaufsaktivitäten.

Deutsche Hotline für Agenten & attraktive Provisionen
Für Reisebüros, die zudem Fragen zu Buchungen oder einzelnen Abfahrten haben, steht in der internationalen Reservierungszentrale in London ein deutschsprachiges Team mit Rat und Tat bereit, das über die Telefonnummer (069) 22 22 1 22 83 Frankfurt/Main zu erreichen ist.

Jerome Danglidis: „Der Vertrieb nutzt unsere Angebotspalette intensiv und wir freuen uns über die große Resonanz, die wir gemeinsam mit unseren Partnern im Markt erfahren. Silversea bietet zudem mit 13 Prozent Grundprovision bei ebenso hohen Durchschnittspreisen eine der höchsten Renditen im Reisevertrieb, was unsere Attraktivität zusätzlich steigert.“

Über Silversea können die Vertriebspartner seit vergangenem Jahr auch Flugarrangements zu den Kreuzfahrten buchen, unter anderem mit den Airlines der Lufthansa Group und mit Emirates. Buchungen dieser honoriert Silversea mit einer Provision von 5 Prozent.

Neu: Silversea Kennenlern-Kreuzfahrten ab oder bis Hamburg
Etwas Besonderes hat sich Reederei in diesem Jahr insbesondere für Kunden aus Deutschland einfallen lassen, die noch keine Silversea Luxuskreuzfahrt erlebt habe, diese aber kennenlernen möchten: An Bord der frisch renovierten „Silver Cloud“ gibt es zwei Kurzkreuzfahrten, die entweder in Hamburg enden oder dort beginnen:
(1) 9. – 15. Juni: von Southampton über Honfleur, Oostende, Antwerpen und Amsterdam nach Hamburg; pro Person in der Außensuite (Doppelbelegung) ab 2.110 Euro (Silver Privilege Preis)
(2) 15. – 19. Juni: von Hamburg über Warnemünde (Rostock) und Helsingborg nach Kopenhagen;
pro Person in der Außensuite (Doppelbelegung) ab 1.470 Euro (Silver Privilege Preis)

Weitere Informationen gibt es im Reisebüro oder auf der deutschsprachigen Silversea-Website www.silversea.com.

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Categories: Luxuskreuzfahrten, Silver Cloud, Silversea

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: