update: Schon wieder technische Probleme bei Carnival, diesmal auf der Dream!

No ratings yet.

Diesmal hatten die Passagiere wohl Glück im Unglück, den die Carnival Dream liegt im Hafen von Philipsburg, St. Maarten. Dieser Hafen konnte nun nicht mehr verlassen werden. Leider gibt es wieder ganz unterschiedliche Meldungen. Auch CNN stürzt sich wieder auf diese Meldung. Was ist nun eigentlich passiert?

An Bord gibt es, ganz ähnlich wie auf der Triumpf, Probleme mit den Generatoren. Passagiere sprechen von überlaufenden Toiletten und teilweise Stromausfällen. Wie Cruisetricks.de berichtet hat inzwischen der Kapitän auch die Küstenwache über mögliche Probleme informiert. Warum die Passagiere angeblich das Schiff nicht verlassen dürfen ist noch unklar, wir werden weiter berichten.

update 15.03.2013:
Die Passagiere werden nach Hause gefolgen und erhalten grosszügige Rabatte und Erstattungen. Die nach ersten Meldungen vermuteten grossen Schäden gab es wohl nicht. Das Schiff bleibt zunächst in St. Marten.
Während dessen berichtet Cruisetricks.de das auch die Carnival Legend Probleme mit dem Antrieb hat und dadurch nur sehr viel langsamer unterwegs ist wie vorgesehen. Auch hier wird man die Passagiere mit Gutschriften entschädigen. Die Pannenserie bei Carnival findet also vorerst keine Ende. Wir werden weiter berichten.

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Categories: carnival, Carnival Dream, Probleme an Bord, Technologie

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

der Kreuzfahrttester
%d Bloggern gefällt das: