Werbeanzeigen

Norwegian Cruise Line und New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian bauen Zusammenarbeit aus

Norwegian Cruise Line und New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian bauen Zusammenarbeit aus
Bewertung

Wiesbaden/Frankfurt, im März 2013. An Bord ihres Neubaus Norwegian Getaway, der im Januar 2014 Premiere feiert, baut Norwegian Cruise Line ihre Zusammenarbeit mit dem Starkoch Geoffrey Zakarian weiter aus.  Der New Yorker eröffnet bereits in diesem Frühjahr sein Restaurant Ocean Blue by Geoffrey Zakarian auf der Norwegian Breakaway und wird dieses kulinarische Highlight auch auf dem Schwesterschiff Norwegian Getaway präsentieren, das ab Februar 2014 ganzjährig ab/bis Miami in die östliche Karibik kreuzen wird.

Starkoch Geoffrey Zakarian (links) und Kevin Sheehan, President und CEO bei Norwegian Cruise Line, feiern die weitere Zusammenarbeit auf der Norwegian Getaway.    
 
Mit dem Ocean Blue by Geoffrey Zakarian erhält die Norwegian Getaway ein hochwertiges kulinarisches Seafood-Erlebnis, das alle Zutaten und Techniken vereint, die der Gourmetkoch seinen Gästen auch an Land bietet, und das an Bord in gleich drei Varianten vertreten sein wird: Im Ocean Blue, dem etwas informelleren Ocean Blue on The Waterfront und der The Raw Bar, in der verschiedene Krustentier-Variationen begleitet von einem Glas Wein serviert werden. Auf ausgewählten Kreuzfahrten können Reisende Geoffrey Zakarian persönlich treffen – sei es bei Kochdemonstrationen oder Kochworkshops.
 
Mit The Waterfront und 678 Ocean Place schafft Norwegian Cruise Line auch auf der Norwegian Getaway ein unvergleichliches Kreuzfahrterlebnis: Auf Deck 8 befindet sich The Waterfront, ein Outdoor-Erlebnis der besonderen Art, das dem Freestyle Cruising Konzept eine ganz neue Dimension verleiht, indem es durch eine Vielzahl an Bars und Restaurants mit atemberaubenden Ausblicken ein besonderes Gefühl der Verbundenheit mit dem Meer schafft. Das Herzstück des Schiffs bildet 678 Ocean Place, ein weitläufiges Areal, das drei Decks mit Tag- und Abendentertainment kombiniert. Aus insgesamt 17 Dining Optionen und zwölf Bars und Lounges können Gäste in beiden Bereichen wählen, darunter für Norwegian Cruise Line typische Restaurants wie das japanische Teppanyaki-Restaurant, die brasilianische Churrascaria Moderno, das Cagney´s Steakhouse sowie das im Stil einer toskanischen Trattoria gehaltene La Cucina.
 
Eine Gelato-Bar, die eine Auswahl an Eisvariationen offeriert, versüßt Gästen den Spaziergang entlang The Waterfront. Nach ihrer Fertigstellung wird die Norwegian Getaway ab dem 1. Februar 2014 von Miami aus zu 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs sein. Das Kreuzfahrtschiff mit Kapazität für 4.000 Passagiere wird das größte ganzjährig ab Miami kreuzende Schiff sein und auf seinen Routen die Häfen Philipsburg, St. Maarten; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln und Nassau, Bahamas anlaufen. Über Geoffrey Zakarian Zakarians Geschmack und Leidenschaft für die erlesene Küche haben seine über 25-jährige Karriere geprägt. Der Chefkoch, der in seiner Laufbahn in den Top-Küchen der USA arbeitete, führt derzeit zwei Szene-Restaurants in New York City – „The Lambs Club” und „The National” – sowie ein weiteres in Atlantic City – „The Water Club at Borgata” – und ist Autor des Kochbuchs „Geoffrey Zakarian´s Town/Country: 150 Recipes for Life Around the Table“.
 
Werbeanzeigen

Categories: Geoffrey Zakarian, Kevin Sheehan, MS Norwegian Breakaway, Norwegian Cruise Line

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment on “Norwegian Cruise Line und New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian bauen Zusammenarbeit aus”

  1. 19. März 2013 at 09:33 #

    Auf dieses kulinarische Erlebniss darf gespannt sein, denn Zakarian hat soweit ich weiss auch eine Uuuunmenge an Preisen für seine Kochkunst gewonnen. Sandra S.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: