Werbeanzeigen

Expeditionspremiere MS BREMEN: Inselhopping auf den Kapverden

Expeditionspremiere MS BREMEN: Inselhopping auf den Kapverden
Bewertung
 „Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten“

Auf dem Programm: Wanderungen in Vulkanlandschaften und ausführlichen Inseltouren

  • Naturerlebnisse voller Gegensätze
Erstmals steuert die BREMEN auf einer Reise alle bewohnten Inseln des kapverdischen Archipels an.
Ausgedehnte Wüsten- und Vulkanlandschaften, grüne Täler und kleine Hafenstädte: Die Inselgruppe vor der westafrikanischen Küste gilt als außergewöhnliche und spannende Destination für eine Expeditionsreise. Die 14-tägige Reise der BREMEN startet Mitte Oktober auf der Kanareninsel Teneriffa und endet in Dakar im Senegal.

 

Der geringe Tiefgang von 4,8 Metern sowie die zwölf Zodiacs von MS BREMEN bieten die Möglichkeit, auch kleinere Häfen der Inselgruppe anzulaufen und somit ein einzigartiges Expeditionsabenteuer zu erleben. Das einst von den Portugiesen besiedelte Archipel Kapverden besteht aus insgesamt 15 Inseln, von denen neun bewohnt sind. Die Gäste erleben hier eine Natur voller Gegensätze mit Vulkanen, vielen kleinen Buchten, ausgedehnten Wüsten und üppigen Wäldern.
Ob eine Inseltour auf Sal mit Halt am See der stillgelegten Salzmine Pedra de Lume oder eine Jeepsafari im wilden Norden der Insel: Auf der Expeditionsreise Kapverden wird den Gästen ein variationsreiches Programm geboten. Bei einer Fahrt von der neuen Hauptstadt Praia in die ehemalige Hauptstadt Ribeira Grande auf der Insel Santiago taucht man in die Geschichte des früheren Inselzentrums ein. Das imposante Fort São Filipe bietet den Gäste einen herrlichen Ausblick über den Atlantik.
Mit an Bord sind der studierte Geologe und Vulkanologe Christof Hug-Fleck, der auf über 130 Exkursionen nahezu die ganze Welt bereist hat sowie der Zoologe Heiko Hooge, der seit Jahren Studienreisen durch Afrika begleitet. Sie werden mit den Gästen die faszinierenden Vulkanlandschaften und einzigartige Ökologie der Kapverden erkunden und für Vorträge und persönliche Gespräche zur Verfügung stehen.

 

Werbeanzeigen

Categories: HLKF

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: