582.313 Passagiere werden 2013 Aruba besuchen – neuer Rekord

Die niederländische Karibikinsel Aruba setzt weiterhin auf das Kreuzfahrt-Segment: Bis Ende des Jahres will sie die 700.000 Marke bei den Passagieren knacken. Die Aruba Port Authority rechnet für 2013 mit 340 Kreuzfahrt-Ankünften mit je einer durchschnittlichen Kapazität von 2.000 Passagieren. Dies wäre ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu 2012, als 294 Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt 582.313 Passagieren im Hafen von Hauptstadt Oranjestad festmachten.

Arubas Kreuzfahrtterminal mit Kapazität für drei Mega-Liner und zwei kleinere Schiffe liegt in Südwesten der Insel, unweit der Innenstadt von Oranjestad. Seit kurzem verbindet eine Straßenbahn die Anleger mit der Fußgängerzone. Fast alle Reedereien laufen auf ihren Routings durch die südliche Karibik „One Happy Island“ an.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.