Werbeanzeigen

Pressemeldung: Royal Caribbean International bringt Legend of the Seas nach Hamburg

Pressemeldung: Royal Caribbean International bringt Legend of the Seas nach Hamburg
Bewertung

Nordeuropa-Kreuzfahrten im Sommer 2014 verstärken Engagement in deutschsprachigen Ländern
In der Sommersaison 2014 wird erstmals ein Kreuzfahrtschiff der internationalen Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International regelmäßig Hamburg anlaufen. Die Legend of the Seas kommt im Zeitraum Juli bis September mit sechs Kreuzfahrten in die Hansestadt. Den Auftakt macht die 14-Nächte-Kreuzfahrt „Ultimatives Skandinavien & Russland“ am 27. Juli von Stockholm nach Hamburg. Im Anschluss stehen vier 7-Nächte-Kreuzfahrten „Norwegischen Fjorde“ ab/nach Hamburg auf dem Plan. Mit der Transatlantik-Route nach Cape Liberty, New Jersey am 7. September verabschiedet sich die Legend of the Seas von der Elbe. Die Kreuzfahrten sind ab 11. April 2013 buchbar.

Umfangreicheres Angebot an Kreuzfahrten für deutschsprachige Gäste

Damit baut RCL Cruises Ltd. mit Sitz in Frankfurt das Angebot für die deutschsprachigen Gäste erheblich aus. Tom Fecke, General Manager von RCL Cruises Ltd. für die deutschsprachigen Märkte, sieht den Beginn einer neuen Ära: „Wir freuen uns sehr, bald die Legend of the Seas in Hamburg zu begrüßen. Darauf haben wir lange hingearbeitet und sind sehr stolz, nun regelmäßig Abfahrten ab Deutschland im Angebot zu haben. Wir möchten den für die Branche sehr wichtigen Standort Hamburg nutzen, um noch mehr deutschsprachigen Gästen das typische WOW-Erlebnis an Bord unserer Schiffe näherzubringen und sie dafür zu begeistern.“ Gleichzeitig verweist er darauf, dass die Anläufe auch viele internationale Gäste in die Hansestadt bringen werden.

Kreuzfahrtschiff Legend of the Seas umfassend modernisiert

Die Legend of the Seas der Vision-Klasse ist 264 Meter lang und 32 Meter breit. Erst im Februar 2013 hat Royal Caribbean Cruises Ltd. (zweitgrößtes Kreuzfahrtunternehmen der Welt) das 69.130 BRZ-Kreuzfahrtschiff für Investitionen im Wert von 50 Millionen US-Dollar umfassend modernisiert. Seither verfügt es mit umfangreichen Neuerungen über viele Einrichtungen der Oasis-Klasse, zu welcher die beiden größten Kreuzfahrtschiffe der Welt – die Oasis und die Allure of the Seas – zählen. Dies sind neue Spezialitäten-Restaurants und Bars, wie die von den 60er Jahren inspirierte R Bar und der Nachtclub Viking Crown Lounge. Im neuen Innenraum des Kreuzfahrtschiffes, dem Centrum, finden nun Luftakrobatik-Shows statt. Das Unterhaltungsangebot ergänzt eine Outdoor-Kinoleinwand. Zudem verfügt das Schiff nun über Flachbildschirme und Wlan. Auch die Kabinen erscheinen in neuem Glanz.
 www.royalcaribbean.de

 

Werbeanzeigen

Categories: Hamburg, Hamburg Cruise Center, legend of the Seas, Royal Caribbean

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: