Werbeanzeigen

ASTOR passiert als erstes Kreuzfahrtschiff die größte Hubbrücke Europas

ASTOR passiert als erstes Kreuzfahrtschiff die größte Hubbrücke Europas
Bewertung

am 1. April hat die ASTOR als erstes Hochseekreuzfahrtschiff die Jacques-Chaban-Delmas Brücke in Bordeaux passiert. Die größte Hubbrücke Europas wurde kurz zuvor, am 16. März 2013, eingeweiht und soll die Attraktivität von Bordeaux – vor allem auch als Hafenstadt – weiter stärken. Die Stadt, deren Zentrum 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt wurde, profitiert von der anhaltend positiven Entwicklung der Kreuzfahrtbranche. In 2013 sollen mehr als 40 Passagierschiffe im Hafen anlegen, erklärte Staatspräsident François Hollande anlässlich der Einweihung. Die Jacques-Chaban-Delmas Brücke gilt als technologisches Meisterwerk. Das 117 Meter lange Mittelteil lässt sich in elf Sekunden auf eine Höhe von 53 Metern über dem Meeresspiegel anheben. Hohe Dreimaster können auf diese Weise ebenso wie große Passagierschiffe und Frachter die Garonne passieren. „Für die Passagiere der ASTOR war diese Durchfahrt ein absoluter Höhepunkt der Reise“, erklärt Jutta Schobel, die als Journalistin an Bord war und die beiliegenden Aufnahmen gemacht hat. „Das Bauwerk und seine Technik sind absolut faszinierend.“ www.transocean.de

Werbeanzeigen

Categories: Bordeaux, MS Astor, transocean

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: