Werbeanzeigen

Nachhaltigkeit / Umwelt: AIDAaura: Ein weiteres Plus für die Umwelt

Nachhaltigkeit / Umwelt: AIDAaura: Ein weiteres Plus für die Umwelt
Bewertung

Erstes Kreuzfahrtschiff mit „cradle-to-cradle“-zertifizierten Teppichböden ausgestattet Als erste Kreuzfahrtreederei hat AIDA Cruises damit begonnen, ihre Schiffe schrittweise mit Teppichböden auszustatten, die „cradle-to-cradle“-zertifiziert sind. Diese wurden erstmals auf AIDAaura während der Werftzeit vom 18. bis 28. April 2013 verlegt. Als nächstes werden AIDAvita und AIDAcara mit den nachhaltig produzierten Teppichböden ausgestattet. Die neuen „cradle-to-cradle“-Teppichfliesen sind von der Herstellung bis zum Recycling unbedenklich. Sie enthalten keine Bestandteile oder Substanzen, die bei der Verarbeitung oder Nutzung schädliche Stoffe abgeben. Die aus umweltfreundlichen und recyclingfähigen Materialien gefertigten Teppichfliesen werden nach ihrer Nutzung in biologische oder technische Kreisläufe zurückgeführt. Dies gilt übrigens auch für die 1.800 Quadratmeter des alten Teppichbodens auf AIDAaura, der nun ausgetauscht wurde. Dieser wird recycelt und als hochkalorischer Brennstoff für die Zementherstellung genutzt. Ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie von AIDA Cruises ist es, Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen.

Das heißt in der Praxis, dass die Kreuzfahrtreederei beim Einkauf, wo immer möglich, auf Produkte zurückzugreift, die sich nach ihrem Gebrauch wieder in technische oder biologische Kreisläufe zurückführen lassen. Dieser Ansatz beruht auf dem sogenannten „cradle-to-cradle“-Prinzip. Das heißt, Produkte werden nach ihrem Gebrauch nicht mehr auf einer Deponie entsorgt, sondern innerhalb eines Kreislaufsystems recycelt. Die eingesetzten Materialien befinden sich damit in einem geschlossenen Kreislauf, ohne den Verlust von natürlichen Ressourcen.
Werbeanzeigen

Categories: aida aura, AIDA-Cruises, cradle-to-cradle, Engagement Umwelt, Nachhaltigkeit, Werft

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: