Werbeanzeigen

Herzlicher Empfang für Costa Pacifica in Kiel: Erste Ankunft eines Costa Schiffes in diesem Jahr

Hamburg, 02. Mai 2013 – Gestern ging die Costa Pacifica, das größte Schiff der Nordlandflotte von Europas führender Kreuzfahrtreederei Costa Kreuzfahrten, erstmals in diesem Jahr in einem deutschen Hafen vor Anker: Zahlreiche Schaulustige verfolgten das Spektakel im Hafen von Kiel und begrüßten das Schiff, das dem Thema „Musik und Melodien“ gewidmet ist, bei seinem ersten Anlauf in Deutschland. Staunende Gesichter in Kiel: Begeisterte Zuschauer heißen Costa Pacifica willkommen

Viele Kreuzfahrtfans standen am gestrigen Feiertag extra früh auf, um die Costa Pacifica bei der Einfahrt zu beobachten und sich einen persönlichen Eindruck von dem atemberaubenden Luxusliner zu machen. Kurz nach 8:00 Uhr legte das Kreuzfahrtschiff im Hafen von Deutschlands nördlichster Großstadt an. Nach einem mehrstündigen Aufenthalt im Kieler Hafen machte die Costa Pacifica, noch am selben Tag die Leinen los und startete zu einer elftägigen Reise zu den Metropolen der Ostsee.

Diese spektakuläre Kreuzfahrt durch die Ostsee lässt keine Wünsche offen: Das Schiff steuert unter anderem die im baltischen Jugendstil erbaute Stadt Riga, die russische Kulturhauptstadt St. Petersburg und Schwedens Hauptstadt Stockholm an. Costa Pacifica: Musik in einer neuen Dimension

Die Costa Pacifica ist mit viel Leidenschaft und Musik ausgestattet. Ob auf den Gängen und den Decks, im dreistöckigen Theater oder im einzigartigen bordeigenen Tonstudio – die Musik ist allgegenwärtig. Sogar das Interieur ist mit musikalischen Elementen wie Notenschlüsseln geschmückt. Melodien und Rhythmen untermalen den Aufenthalt von bis zu 3.780 Passagieren: Das Kreuzfahrtschiff hat einen eigenen Bord-Soundtrack, den der italienische Komponist und Dirigent Mauro Pagani eigens für die Costa Pacifica schuf. Costa Pacifica und Costa Fortuna zu Gast in Deutschland

In diesem Sommer werden die beiden Kreuzfahrtschiffe Costa Pacifica und Costa Fortuna an mehreren Terminen in Kiel, Hamburg und Warnemünde einlaufen. Von den Hafenstädten starten die Schiffe zu den faszinierenden Norwegischen Fjorden, zum Nordkap, zu den Metropolen der Ostsee, ins Baltikum und sogar bis ganz in den Norden, nach Island und Spitzbergen. Mehr Informationen zu den Nordland-Kreuzfahrten des Branchenpioniers sind im aktuellen Katalog und auf der Costa Website zu finden.

Werbeanzeigen

Categories: costa, Costa Kreuzfahrten, costa Pacifika

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: