Premiere in der Kreuzfahrt: Kabinen mit virtuellen Balkonen Anfang 2014 auf dem Kreuzfahrtschiff Navigator of the Seas von Royal Caribbean International

Als erstes Schiff von Royal Caribbean International erhält die Navigator of the Seas Kabinen mit virtuellen Balkonen. Diese werden während einer umfangreichen Modernisierung im Trockendock installiert. Ab Februar 2014 können Gäste dann auch in Innenkabinen in Echtzeit den Ausblick auf den Ozean oder Hafen genießen. Die einzigartigen virtuellen Balkone von Royal Caribbean haben vor kurzem bei der Vorstellung der kommenden Quantum-Schiffsgeneration für Furore gesorgt. Diese geht im Herbst 2014 an den Start. Mit der Navigator of the Seas erhält nun ein Schiff der Voyager-Klasse die Besonderheit schon früher.

„Wir sind so begeistert von den kürzlich bekanntgegebenen Innovationen der Quantum-Klasse, dass wir die virtuellen Balkone bereits auf die Navigator of the Seas bringen. Jedes Schiff soll unser bestes Schiff sein – ein Wow-Erlebnis für unsere Gäste“, erklärt Lisa Bauer, Executive Vice President Sales & Marketing von Royal Caribbean International.

Im Zuge ihrer Revitalisierung erhält auch die Navigator of the Seas den markentypischen FlowRider-Surfsimulator und neue Außenkabinen, die mit bodentiefen Fenstern Panoramablicke auf das Meer ermöglichen. Kulinarisch wird das Angebot um die italienische Trattoria Gioavanni´s Table, den Gourmet-Deli Park Café, das asiatische Restaurant Izumi Asian Cuisine und die populären Cupcake Cupboard Muffins im Café Promenade erweitert. Auch Merkmale der Oasis-Klasse werden an Bord eingeführt, beispielsweise eine Outdoor Kinoleinwand am Hauptpool. Im Rahmen des Adventure Ocean-Programms werden in der Royal Babies and Tots Nursery auch kleine Gäste im Alter zwischen sechs und 36 Monaten betreut. Mitglieder des Treueprogramms Crown & Anchor Society und Suiten-Gäste können sich auf die neuen Diamond Lounges freuen. Wie bereits revitalisierte Schiffe der Flotte erhält auch die Navigator of the Seas Flachbildschirme, digitale Wegweiser und flächendeckendes WiFi.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.