Werbeanzeigen

Erstanlauf Costa Atlantica in Singapur: Costa Cruises erhöht Kapazität in Asien um mehr als das Doppelte

Erstanlauf Costa Atlantica in Singapur: Costa Cruises erhöht Kapazität in Asien um mehr als das Doppelte
Bewertung

Erstanlauf Costa Atlantica in Singapur: Costa Cruises erhöht Kapazität in Asien um mehr als das Doppelte Mit der Doppelpositionierung der Costa Atlantica und Costa Victoria bietet das Unternehmen in diesem Jahr eine Gesamtkapazität von rund 220.000 Gästen im asiatischen Raum. Asien wird somit drittgrößter Quellmarkt für die italienische Marke. Genua, 3. Mai 2013 – Mit dem heutigen Erstanlauf der Costa Atlantica in Singapur erhöht Costa Cruises seine Kapazität in Asien um mehr als das Doppelte. Das 85.700 Tonnen schwere Schiff, das thematisch der italienischen Kunst und dem Kino gewidmet ist, bietet Platz für insgesamt 2.680 Gäste und wird die bereits im asiatischen Raum tätige Costa Victoria (75.200 Tonnen, 2.394 Gesamtgästekapazität) unterstützen.

 
Dank dieser Doppelpositionierung kann Costa Cruises in diesem Jahr 125 Kreuzfahrten mit einer Gesamtkapazität von rund 220.000 Gästen in Asien anbieten. „Seit 2006, als Costa Kreuzfahrten das weltweit erste Unternehmen war, das Kreuzfahrten in Asien vermarket hat, haben wir unser Produkt weiter ausgebaut und auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer lokalen Kunden zugeschnitten“, so Gianni Onorato, Präsident Costa Crociere S.p.A. „Die erfolgreichen Ergebnisse die wir bisher erreichten, haben unser Unternehmen bestärkt, in dieser Region weiter zu expandieren.
 
Mit der Doppelpositionierung der Costa Atlantica und Costa Victoria wird Asien von der Kapazität her zum drittgrößten Quellmarkt für die Marke Costa.“ Erstanlauf in Singapur – neuer Bereich Carnival Asia Anlässlich des Erstanlaufs in Singapur richtete die Costa Atlantica an Bord einen Empfang sowie ein Abendessen aus und feierte die offizielle Eröffnung der Carnival Corporations & plc Niederlassung in Singapur. Die Niederlassung in Singapur beherbergt den neuen Bereich Carnival Asia, der speziell gegründet wurde, um die Expansion des Unternehmens in Asien zu beaufsichtigen. Vorstandsvorsitzender und CEO des neuen Bereichs ist Pier Luigi Foschi, Vorstandsvorsitzender Costa Crociere S.p.A. Über 300 Gäste nahmen an der Veranstaltung auf der Costa Atlantica teil, darunter Regierungsbeamte des Stadtstaates Singapur, lokale Würdenträger, Prominente sowie wichtige Vertreter der Reisebranche.
 
Von Mai bis Juni 2013 bietet die Costa Atlantica von Singapur drei- bis viertägige Kreuzfahrten nach Thailand und Malaysia an, im Juni wird Keelung (Taiwan) ihr Heimathafen sein. Von hier aus geht das Kreuzfahrtschiff auf zwei fünftägige Kreuzfahrten nach Japan und Südkorea. Von Juli bis Ende des Jahres macht sich das Schiff von Shanghai auf den Weg zu vier- bis fünftägigen Reisen zu einigen der schönsten Destinationen Japans und Südkoreas, wie beispielsweise Fukuoka, Cheja, Kagoshima, Kobe, Pusan und Incheon. Spezielles Produkt für Asien: Italy at Sea Die Costa Victoria und Costa Atlantica werden ein einzigartiges Produkt namens “Italy at Sea” für den asiatischen Markt anbieten. Der Fokus liegt auf italienischer Gastfreundschaft, Design, Einkaufserlebnis, Kunst und Küche.
Das Innendesign der Costa Atlantica feiert das italienische Kino und die Kunst: Fellini und „La Dolce Vita“, Madame Butterfly, das historische Caffè Florian in Venedig, die Via della Spiga in Mailand und ein Tiziano Restaurant. Die Mehrheit aller 1.057 Kabinen, nämlich 58 Suiten und 660 Kabinen, besitzen außerdem einen Balkon. Ein Spa, vier Jacuzzis, vier Schwimmbäder, Theater, Disco sowie Kinderbereiche unterhalten die Gäste zwischen den Landausflügen. Berlitz, der als Kreuzfahrtführer weltweit größtes Vertrauen genießt, zeichnete die Costa Atlantica mit hohen Punktezahlen für die Unterbringung, das Essen und das Schiff selbst aus. www.costakreuzfahrten.de
Werbeanzeigen

Categories: asien, Costa Atlantica, Costa Kreuzfahrten, costa victoria

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: