AIDA baut Service für Gäste und Reisebüros aus Reiseunterlagen und Bordrechnung jetzt auf MyAIDA abrufbar

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat den Service auf dem Online-Portal MyAIDA erweitert. Egal, ob davor, danach oder während der Reise: Mit den neuen Funktionen von MyAIDA haben AIDA Gäste alles Wissenswerte und Nützliche für ihre Kreuzfahrt im Reisegepäck. Schon vor der Reise hilft MyAIDA dabei, die schönste Zeit des Jahres perfekt zu planen: Ab sofort sind Flugzeiten, Kofferservice sowie Informationen rund um alle weiteren An- und Abreisemöglichkeiten online abrufbar. Im Dokumentenbereich sind nun z. B. die Elterninformationsbroschüre sowie der Versandstatus der Reiseunterlagen hinterlegt. Auch das Buchen von Ausflügen, Wellnessanwendungen, Restaurantreservierungen und viele weitere Leistungen stehen wie gewohnt zur Verfügung. Der erweiterte Service kommt auch Reisebüros bei der Beratung zugute. An Bord profitieren AIDA Gäste mit ihrem Smartphone von dem Portal. Im schiffseigenen WLAN greifen sie kostenlos auf das aktuelle Bordprogramm, die Hafeninformation und auf Kurznachrichten aus aller Welt zu. Nach der Reise ist die Bordrechnung auf MyAIDA abrufbar. So können Gäste die Rechnung jederzeit einsehen und bei Bedarf zur Aufbewahrung ausdrucken. Zugang zu MyAIDA haben alle Gäste und Reisebüros unmittelbar nach Buchung der Kreuzfahrt auf http://www.aida.de/myaida. 

Werbeanzeigen

Categories: AIDA-Cruises, myAIDA, Technologie, Website

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 redaktionell durch verschiedene Blogs und Interseiten zum Thema Kreuzfahrten betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt. Chefredakteur und Inhaber Claus Blohm gilt mit weit mehr als 2.000 Nächten an Bord verschiedener Schiffe als erfahrener Kreuzfahrtexperte.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: