Viking River Cruises konkretisiert die Pläne für den Einstieg ins Hochseegeschäft!

Schon seit einiger Zeit gab es immer wieder Hinweise auf den Einstieg von Viking River Cruises in das wohlmöglich rentable Hochseegeschäft. Von Bestellungen und Stornierungen einer Flotte wurde berichtet.

Das erste von zwei 47.000-Tonnen, wird ein 900-Passagier Neubau und ist für das Frühjahr 2015 geplant. Sie werden in   der italienischen Werft Fincantieri gebaut werden, zu einem Preis von etwa 350 $ Millionen Dollar auf 400 Millionen.  Einzelheiten, einschließlich der offizielle Name des neuen Cruise Liners, werden offenbar am Donnerstag auf einer Auftaktveranstaltung in Beverly Hills bekannt gegeben. Viking ist derzeit der Marktführer auf Europas Flüssen und hatte zuletzt Anfang des Jahres gleich 10 neue Flussschiffe getauft und in Dienst gestellt.
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.