Exzellente Stimmung auf der „Reise der Besten“: Costa Kreuzfahrten blickt mit Reisebüropartnern zuversichtlich in die Zukunft


Hamburg, 28. Mai 2013 – Drei Tage vielfältiges Programm mit vielen Informationen, Eindrücken und Gelegenheit, untereinander zu netzwerken: Die „Reise der Besten“ von Costa Kreuzfahrten auf der Costa Mediterranea vom 21. bis 24. Mai war erneut ein Erfolg. Zum 20. Mal wurden die besten 1.500 Reisebüropartner aus der ganzen Welt zu dieser exklusiven Veranstaltung eingeladen, bei der auch das Top-Management von Costa und AIDA mit an Bord war.

 
Begehrte Auszeichnung „Champions of the Seas 2013“ verliehen
Höhepunkt der Reise waren die alljährlichen Auszeichnungen der besten Reisebüropartner, die im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung  geehrt wurden. Glücklich über die Auszeichnung waren auch neun Reisebüropartner aus Deutschland. So ging der Award der Kategorie für den besten Onlineverkauf „National OTA“ an Carsten Faeth, Reisebüro Nees in Krombach. Peter Bastian von Stewa Touristik in Kleinostheim erhielt den Preis für die aktivste Gruppenreisen-Agentur bundesweit. Über eine Trophäe in der Kategorie „Area Winner“, in der die besten regionalen Reisebüros ausgezeichnet wurden, freuten sich Robert Liersch, M’Ocean Reisen und Meer in Dolgesheim, Gaby Ganserer, Ganserer Touristik in Frontenhausen, Anatoli Doulger, Ad Tours/Doulger Reisevermittlung in Kaarst, Bernd und Renate Pomorin, Reisebüro Pomorin in Jesetten, Ralph Froemmingen, Reiseland Froemmingen in Koethen, Lutz Schröder, Reisebüro Schröder in Magdeburg sowie Claudio Acampa, Schmetterling Reisebüro in Bad Soden-Salmünster.

 

Neues Provisionsmodell für Deutschland stieß auf regen Zuspruch
Mit Spannung wurde ebenfalls die Vorstellung des neuen gemeinsamen Provisionsmodells von Costa und AIDA erwartet. „Mit dem neuen markenübergreifenden Provisionsmodell bieten wir eine attraktive Vergütung für unsere Reisebüropartner und unterstützen sie gleichzeitig dabei, unsere gemeinsamen Kunden zu binden und diese für unseren Service zu begeistern“, sagte Felix Eichhorn, verantwortlich für den Vertrieb von AIDA und Costa in Deutschland. Gemeinsam mit Uwe Mohr, verantwortlich für den gemeinsamen Reisebürovertrieb, erklärte Eichhorn den rund 100 anwesenden Reisebüropartnern aus Deutschland das vereinfachte und transparente Provisionsmodell (gültig ab 1. November 2014). Diese nahmen das neue Modell positiv auf. Viele kommentierten, dass Costa und Aida damit eine wettbewerbsfähige Lösung gefunden hätten, die die Zusammenarbeit so leicht wie möglich mache.

 

Die Mini-Kreuzfahrt „Reise der Besten“ auf der Costa Mediterranea endete am vergangenen Freitag im italienischen Hafen Savona.

Kategorien: „Champions of the Seas 2013“, Costa Kreuzfahrten, Reisebüros

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: