Werbeanzeigen

Neues „Pinnacle Class“ Schiff für 2016 Innenausstattung von Adam D. Tihany und Bjorn Storbraaten

Neues „Pinnacle Class“ Schiff für 2016 Innenausstattung von Adam D. Tihany und Bjorn Storbraaten
Bewertung

Holland America Line hat ein neues Schiff bei Fincantieri in Auftrag gegeben, dessen Auslieferung für Februar 2016 geplant ist. Mit dem neuen Liner (BRZ 99.000) führt Holland America Line eine neue Klasse ein, die „Pinnacle Class“.

Zwei namhafte Unternehmen wurden mit Konzeption und Ausstattung des ersten Pinnacle Class Schiffes beauftragt: das Designbüro Adam D. Tihany und das Architekturbüro Yran & Storbraaten. Bjorn Storbraaten hat bereits die öffentlichen Bereiche auf der MS Eurodam und der MS Nieuw Amsterdam für Holland America Line gestaltet.
 
Nun findet zum ersten Mal eine Zusammenarbeit zwischen Tihany und Storbraaten für Holland America Line statt – und es werden innovative Konzepte für die öffentlichen Bereiche, Restaurants und das Ambiente insgesamt entwickelt. Richard Meadows, Executive Vice President, Marketing, Sales und Guest Programs von Holland America Line: „Wir freuen uns, diese namhaften Profis für unser Schiff der neuen Generation zusammenzubringen.
 
Die Atmosphäre eines Schiffes ist tragender Bestandteil des Kreuzfahrterlebnisses. Wir sind überzeugt, dass Adam Tihany und Bjorn Storbraaten mit ihren erfahrenen Teams die richtige Balance finden zwischen zeitgemäßer Ausstattung und klassischem Interieur, die Holland America Line auszeichnet.“ Über Tihany Design: Adam D. Tihany ist einer der bedeutendsten Hotel- und Restaurant-Designer der Welt.
 
Nach einem Studium an der „Politecnico di Milano School of Architekture and Urban Planning“ startete er seine Karriere bei verschiedenen Designern in Italien. 1978 gründete er sein eigenes fachübergreifendes Studio in New York und wurde 1987 Mitbesitzer der Remi Restaurants. Tihany war ein Pionier in der Zusammenarbeit zwischen Designer und Küchenchef und kreierte z.B. Signature Restaurants für Wolfgang Puck, Thomas Keller, Daniel Boulud und Charlie Palmer. Außerdem entwarf er eine eigene Kollektion von acht Signature Restaurants für den legendären Sirio Maccioni von Le Cirque.
 
Auch einige der weltbesten Hotels tragen seine Handschrift, wie z.B. das King David Hotel in Jerusalem, das Beverly Hills Hotel in Los Angeles und im Hotel Cipriani in Venedig. Adam Tihany: „Mein Team und ich freuen uns auf dieses große Projekt, und darauf, unsere Vision und Ästhetik mit dem ganz eigenen Stil von Holland America Line zusammen zu bringen“. Über Yran & Storbraaten: Das 1985 gegründete Architektenbüro Yran & Storbraaten ist eines der weltweit führenden Unternehmen, das sich auf den Bau von Kreuzfahrtschiffen spezialisiert hat.
 
 Bekannt für seine stilistische Vielseitigkeit, kann es eine lange Kundenliste vorweisen. Die Partner Bjorn Storbraaten und Petter Yran gelten dabei v.a. auch als Pioniere im Luxussegment. Von Storbraaten stammen die Konzepte und architektonischen Designs der Restaurants, Außenbereiche, Theater, Nachtclubs und Bars der MS Nieuw Amsterdam und der MS Eurodam sowie der Seabourn Odyssey, der Seabourn Sojourn und der Seabourn Quest. Bjorn Storbraaten: „Ich freue mich darauf, die Partnerschaft mit Holland America Line fortzuführen und an dieser aufregenden neuen Schiffsklasse mitzuarbeiten, die ganz neue Möglichkeiten an Bord bieten wird.“
Werbeanzeigen

Categories: Adam D. Tihany, Bjorn Storbraaten, Holland Amerika Linie, Neubauten, Pinnacle Class

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: