Regent Seven Seas bestellt neuen Luxusliner – Auslieferung in 2016

Seven Seas Voyager
Die bekannte amerikanische Luxusreederei Regent Seven Seas bestellt in der italienischen Werft Fincantieri Ihren nächsten Neubau.
 
Das neue Schiff “Seven Seas Explorer” soll für 738 Passagiere ausgelegt sein. Regents Nummer 4 wird dann ausschließlich mit Suiten und alle mit Balkon ausgestattet sein.
 
Bei Regent Seven Seas möchte man so die nächste Generation von Luxus einführen. Der Preis soll 450 Mio. Euro betragen. Zum Vergleich: AIDA gibt soviel für ein Schiff aus das fast 3000 Passagiere befördern soll aus . Kunal Kamlani der Chef der Reederei will so das strategische Wachstum fortsetzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.