Werbeanzeigen

NABU-Kreuzfahrt-Check: Fast alle Schiffe schaden Gesundheit und Umwelt – TUI und Hapag-Lloyd legen mit Abgastechnik vor, AIDA weiter ohne Kat und Filter

NABU-Kreuzfahrt-Check: Fast alle Schiffe schaden Gesundheit und Umwelt – TUI und Hapag-Lloyd legen mit Abgastechnik vor, AIDA weiter ohne Kat und Filter
Bewertung
Hamburg/Berlin – Kaum ein Kreuzfahrtschiff, das in den kommenden Jahren in Europa unterwegs sein wird, ist aus Gesundheits- und Umweltsicht empfehlenswert. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des NABU.
 
Der Umweltverband untersuchte alle 20 der bis 2016 für den europäischen Markt vom Stapel laufenden Kreuzfahrtschiffe auf ihre Abgastechnik und deren Auswirkungen auf Klima, Umwelt und Gesundheit hin.
 
Am besten schneiden die Anbieter TUI und Hapag Lloyd ab. Beide setzen mit Stickoxid-Katalysatoren erstmals bei Kreuzfahrtschiffen auf wirksame Abgastechnik. Allerdings fehlt auch ihnen weiter ein Rußpartikelfilter. Klarer Verlierer des NABU-Kreuzfahrtrankings ist AIDA. Beim Branchenführer klaffen Anspruch und Wirklichkeit am weitesten auseinander. „AIDA wird bis auf Weiteres ohne jegliche Abgastechnik unterwegs sein. Den ganzen Artikel lesen Sie unter nabu.de
Werbeanzeigen

Categories: AIDA-Cruises, Engagement Umwelt, HL Kreuzfahrten, HLKF, NABU, Nachhaltigkeit, tui-cruises, umweltschäden, Umwelttechnik

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

2 Comments on “NABU-Kreuzfahrt-Check: Fast alle Schiffe schaden Gesundheit und Umwelt – TUI und Hapag-Lloyd legen mit Abgastechnik vor, AIDA weiter ohne Kat und Filter”

  1. 7. August 2013 at 07:22 #

    Der NABU hat ja nicht ganz unrecht aber er sollte bei den Hauptverursachern anfangen.Laut "Port of Hamburg" wird der Hamburger Hafen jählich von ca. 10.000 Schiffen angelaufen, wovon ca. 5.000 Container-Schiffe sind.Anläufe von Kreuzfahrern wird es 2013 etwa 180 in Hamburg geben. Das sind nicht einmal 2% aller Anläufe aber auf die "schießt" sich der NABU ein.Wohl nur darum, weil man damit in der Öffentlichkeit für mehr Aufregung sorgen kann.Solange der NABU so agiert, ist er für mich nicht sehr glaubwürdig.

  2. 7. August 2013 at 12:53 #

    Die Kreuzfahrtschiffe müssen mit guten Beispiel vorangehen und erst mal Abgastechnik verbauen. Dann werden die Handelsschiffe folgen (müssen). Immerhin sind auf Kreuzfahrtschiffen Menschen und keine Güter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: