Werbeanzeigen

AIDA Cruises baut eigene Marke um und verzichtet in Zukunft auf den "Club" im Schiff

AIDA Cruises baut eigene Marke um und verzichtet in Zukunft auf den "Club" im Schiff
Bewertung
das ist modern und zeitgemäß, ist es aber auch immer richtig? Erst vor einigen Tagen veröffentlichte A-Rosa den Wunsch die eigene Marke neu zu gestalten und verzichtet ab sofort auf den Spruch „Lust auf Schiff“.
 
Ab sofort heißt es nun A-Rosa „Schöne Zeit“. Da war die Meldung schneller als das Unternehmen den die Korrekturen auf den Websites kamen dann deutlich später.
 
AIDA Cruises titelt nun nicht mehr „Das Clubschiff“ und wirft die aufgebaute Identität erst einmal zu Gunsten des „Einmalig. Immer öfter“ weg. Eine eher nichtssagende Phrase um die sich wahrscheinlich viele teure Experten den Kopf zerbrochen haben. Der Club und damit die Einfachheit haben AIDA erfolgreich gemacht, Nun steht Ihnen Ihr eigenes Konzept im Weg, wenn Sie sich neue Zielgruppen erschließen wollen. 
Claus Blohm
Werbeanzeigen

Categories: AIDA-Cruises, marketing

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: