Werbeanzeigen

Reisebericht, MS Vista Prima (1aVista) – „Luxus auf dem Fluss hat einen Namen“ Teil 3


Nach einem ausführlichem Frühstück und einer sehr ruhigen Nacht, melde ich mich heute am Sonntag wieder von der MS Vista Prima auf dem Weg nach Passau. Kapitän Alexandru Marinescu hat seine MS Vista Prima über Nacht an Würzburg vorbei,  an unsere nächste Anlegestelle Kitzingen gesteuert. Von hier aus starten die Ausflüge nach Würzburg und auch ein kostenloser Transfer nach Würzburg für individuelle Gäste.
Kabinen: die Kabinen an Bord der MS Vista Prima haben eine Standard First Class Ausstattung. Kabinengrösse 15 – 18m2, Dazu gehören ein Flat TV mit 30 Programmen und einer Vorauskamera, 1 Safe, 1 Minibar, 1 Fön, Telefon dazu im Bad eine kleine Kosmetikauswahl, Schminkspiegel etc.. Die Farben sind in klassischen Tönen auf einander abgestimmt im Grandhotellook. Besonders erwähnenswert sind die Notfallknöpfe die auf dem ganzen Schiff verteilt sind. Gerade älteren Menschen wird so ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.
Getränkepreise an Bord: in der Kabine finden Sie eine Flasche Perrier  für 3,75 Euro. In der Minibar Vittel-wasser, 2,50, ein Picolo 6,50, ein Bier 3,50 Euro. Ein kleines Bier an der Bar kostet 2,25 Euro. Evtl. lohnt sich das angebotene All Inklusive Paket für 130 Euro auf dieser Reise.
Technik an Bord: die MS Vista Prima befindet sich auf dem technisch neusten Stand, auf der Brücke sind alle Systeme 2 Mal vorhanden. Getrieben wird die Prima von 2x  1800 PS Catarpilarmotoren mit einer erstaunlichen Laufruhe. Dazu kommt ein 285000 Liter Wassertank. Der Verbrauch liegt aber bei erstaunlichen 35 000 Litern am Tag. In vielen Häfen wird die MSVista Prima schon durch Landstrom versorgt.
Nun freue ich mich auf einen ruhigen Sonntag und wünsche allen meinen Lesern ein ruhiges Wochenende!
Ihr Claus Blohm
Werbeanzeigen

Categories: 1AVista Reisen, Luxuskreuzfahrten, MS Vista Prima, Reisebericht, Reiseberichte, Rhein Main Donau Kanal

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: