Werbeanzeigen

Konstantin Bissias Verlässt Deilmann auf eigenen Wunsch – Deilmann kommt nicht zur Ruhe

Konstantin Bissias Verlässt Deilmann auf eigenen Wunsch – Deilmann kommt nicht zur Ruhe
Bewertung

Inzwischen bei Deilmann schon nichts ungewöhnliches mehr, das ein Geschäftsführer hinwirft. Fehlentscheidungen gab es viele! Da war die Sache mit der Ausflagung und/oder die mit dem Kapitän und und und.

Aber natürlich nicht nur bei Deilmann. Auch um Passat Kreuzfahrten ist es still geworden, hoffentlich ein gutes Zeichen.   Wir hatten in den letzten Tagen bereits über die neuen Geldspritzen der Muttergesellschaft berichtet. Konstantin Bissias nun hat wohl die Schnauze voll…man möge mir dieses offene Wort gestatten.
 
Marketing und Vertrieb aber auch die Pressearbeit sind die auffällig problematischen Abteilungen. Der Kurs des eigenen Wertpapiers ist weiter gesunken und die Rating Agentur hat das Papier ebenfalls herabgestuft. Wer es also noch hat …schnell raus!
 
Dabei hätte das Schiff sehr gute Chancen gerade auf dem deutschen Markt. Dazu müsste man aber vom hohen Ross herabsteigen, aufhören 100 Mann starke ZDF Teams an Bord für ein Taschengeld fahren zu lassen.
 
Denn ein wohlhabener Reisender braucht keine Fernsehteams, im Gegenteil die stören nur.. Ja sicher die Sendung ist ein Werbespott aber die Zuschauer die das Traumschiff sehen, können es sich in der Regel gar nicht leisten. Ja und so könnte ich einige Ideen anbringen, aber wer bin ich schon.
Werbeanzeigen

Categories: Deilmann, konstantin Bissias, MS Deutschland, personal

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: