Werbeanzeigen

Das eigene Traumhaus auf den Malediven – Soneva setzt neue Maßstäbe in der Privatsphäre und schafft mehr Raum für Träume

Das eigene Traumhaus auf den Malediven – Soneva setzt neue Maßstäbe in der Privatsphäre und schafft mehr Raum für Träume
Bewertung

Oktober 2013: Als einziges Insel-Resort der Malediven im Luxusbereich bietet Soneva Fushi bereits seit Dezember 2012 Villen für den Privatbesitz an. Nun erweitert die Soneva Group dieses luxuriöse Angebot noch weiter und eröffnet die größten privaten Villen im Indischen Ozean. Die neuen Soneva Private Residences verfügen über acht Schlafzimmer und eignen sich ideal für Familienurlaube oder Hochzeitsfeiern. Luxusvillen im Einklang mit der Natur Den Traum vom eigenen Luxusdomizil im Paradies können Gäste sich dank den Soneva Private Residences nun erfüllen.

 
Die luxuriösen und geräumigen Villen mit einzigartiger Privatsphäre – die gekauft oder gemietet werden können – befinden sich auf den Malediven und auf der Insel Koh Kood in Thailand und verfügen über exklusive Strandlagen mit unverbaubarem Blick auf den Ozean. In beiden Resorts wurde beim Bau der Residences sorgsam darauf geachtet, dass die Prinzipien, für die Soneva steht, optimal umgesetzt wurden. Nachhaltigkeit, exzellenter Service, durchdachter Luxus und höchste Qualitätsansprüche zeichnen die Private Residences aus, die allesamt in schonender Bauweise mit natürlichen Materialien gefertigt wurden und die Unberührtheit der umliegenden Natur bewahren.
 
Ein privates Paradies im Indischen Ozean Größter Wert wurde bei der Konzeption der Villen darauf gelegt, dass die Gäste Privatsphäre in einer bis dato auf den Malediven nicht erreichten Form genießen können. Jede Villa verfügt über den privaten Butler-Service „Mr. & Mrs. Friday“, der 24 Stunden und sieben Tage die Woche zur Verfügung steht, kostenlosen Transfer zu und von den Resorts sowie unbegrenzten Zugang zu allen Einrichtungen der Insel wie beispielsweise dem Six Senses Spa. Außerdem erhalten Villen-Besitzer vergünstigte Konditionen in den Restaurants, Bars und Shops der Insel.
 
Dieses Konzept des Privaturlaubs im Paradies existiert ausschließlich auf Soneva Fushi. Zwar gibt es auf den Malediven mehr als 100 Resorts, doch die Soneva Private Residences sind die einzigen Villen im Luxusbereich, die von Gästen auch gekauft und ausschließlich exklusiv genutzt werden können. Mehr Raum für Träume Soneva Fushi ist außerdem das einzige Resort, das private Villen mit mehr als drei Schlafzimmern anbietet. So schafft die Soneva Group ausreichend Raum zur Entspannung für Gäste und ermöglicht es diesen sich den perfekten Rückzugsort im Paradies zu schaffen. Familien, Freunde oder Hochzeitsgesellschaften können auf Soneva Fushi ab Oktober 2013 sogar die größten privaten Villen im Indischen Ozean mieten – oder gleich erwerben. Mit acht Schlafzimmern, einem Hauptpool mit einer Größe von über 477 Quadratmetern, sowie kleineren, den Schlafzimmern zugehörigen privaten Pools und einer im Wasser liegenden Dinner-Plattform setzen die neuen Residences bisher unerreichte Maßstäbe, was Privatsphäre und luxuriösen Rückzugsraum betrifft. Ebenfallls vorhanden sind ein eigener Weinkeller, eine Bibliothek, Spa- und Fitnessbereiche sowie zusätzliche Räume für die Bediensteten. Investment ins Paradies Auch als nachhaltiges Investment eignen sich die Soneva Private Residences hervorragend. Sind die Eigentümer nicht selbst vor Ort, können die Villen gewinnbringend vermietet werden. Mieterträge mit sicheren Jahreszinsen von bis zu 4 Prozent Nettoerlös verdeutlichen das erstklassige Investitionspotenzial dieses paradiesischen Investmentmodells. Die Soneva Private Residences bieten somit ein einmaliges Konzept, das auf Nachhaltigkeit und Luxus gleichermaßen basiert.
 
Denn in was könnte man besser investieren als in das Paradies? Die Preise für die Soneva Private Residences liegen bei ca. 11.300 bis 30.000 US-Dollar pro Nacht plus Steuer. Kaufpreise zwischen 5 und 13 Millionen US-Dollar. www.soneva.com Soneva Goup und SLOW LIFE Philosophie Die Soneva Group besteht derzeit aus Soneva Fushi im Baa-Atoll auf den Malediven und Soneva Kiri auf der Hideaway-Insel Koh Kood in Thailand. Das Unternehmen hält zudem eine Mehrheitsbeteiligung an der Immobilie Six Senses Laamu auf den Malediven. Weitere Soneva Resorts sind in Sri Lanka, den Malediven und Griechenland geplant. 2013 startete außerdem „Soneva in Aqua“, ein neues Yacht-Abenteuer auf den Malediven. Die Soneva Group gilt innerhalb der Tourismusbranche immer noch als Vorreiter im Engagement gegen den voranschreitenden Klimawandel und folgt der Philosophie des SLOW LIFE. Das ernsthafte Engagement für Nachhaltigkeit unterdrückt aber nicht den Spaßfaktor auf den Inseln – ganz im Gegenteil, es erhöht ihn. SLOW LIFE steht wörtlich für Sustainable-Local-Organic-Wellness-Learning-Inspiring-Fun-Experiences und ist die Vision der Besitzer Sonu und Eva Shivdasani für nachhaltigen Tourismus. Nachhaltigkeit bedeutet dabei luxuriöse Urlaubsreisen und gleichzeitig das Schärfen des Bewusstseins für die Umwelt und Umweltschutz.
Werbeanzeigen

Categories: Luxusurlaub, Privatresorts, Soneva

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: