Werbeanzeigen

TUI Cruises erhält Auszeichnung von maltesischem Tourismusministerium – Kreuzfahrtunternehmen setzt auch weiterhin auf Malta

Große Ehre für Richard J. Vogel: Der CEO von TUI Cruises erhielt gestern in Valletta, Malta, eine Auszeichnung vom maltesischen Tourismusministerium. Damit bedankt sich der Staat Malta bei TUI Cruises für das Tourismus-Engagement des Kreuzfahrtunternehmens auf der Mittelmeerinsel.
 
Seit 2010 ist Valletta in jeder Sommersaison Ausgangspunkt für die Mittelmeerkreuzfahrten der Mein Schiff Flotte. Insgesamt lief die Mein Schiff Flotte 77 Mal die maltesische Hauptstadt an, mehr als 125.000 TUI Cruises Gäste gingen dort an Bord. „Die Auszeichnung ist für uns eine große Ehre.
 
Malta hat uns von Anfang an herzlich aufgenommen“, dankte Richard J. Vogel der maltesischen Regierung. Er betonte noch einmal, dass das Engagement langfristig ausgerichtet ist und Valletta auch zukünftig als Basishafen für TUI Cruises in der Sommersaison dient: „Ab Juni 2014 setzen wir unseren Neubau, die Mein Schiff 3, auf Malta ein und bieten von dort aus jeweils einwöchige Fahrten ins östliche und westliche Mittelmeer an.“ Die Mein Schiff 3 bietet Platz für insgesamt 2.500 Gäste, damit stockt TUI Cruises in der kommenden Sommersaison noch einmal seine Kapazitäten im Mittelmeer auf.
Werbeanzeigen

Categories: malta, mein schiff 1, mein Schiff 3, Richard Vogel, tui-cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: