World Travel Awards: Star Clippers gewinnt gleich doppelt – Reeder Mikael Krafft: „Wir freuen uns besonders über die wiederholte Auszeichnung des ökologischen Aspekts“

Die Reederei Star Clippers wurde erneut mit dem begehrten World Travel Award ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung in Doha, Katar, verteidigte Star Clippers sogar gleich beide Titel des vergangenen Jahres: In den Kategorien „World’s Leading Luxury Sailing Cruise Company“ („Weltbestes Unternehmen im Bereich Luxus-Segelkreuzfahrt“) und „World’s Leading Green Company“ („Weltbestes grünes Unternehmen“).
 
Zum insgesamt 15. Mal freute die Reederei sich über die begehrte Trophäe, die vom „Wall Street Journal“ als „Oscar der Reiseindustrie“ bezeichnet wird. Erstmalig konnten gleich zwei Titel in zwei aufeinander folgenden Jahren gehalten werden. Die Verleihung des World Travel Awards fand zum 20. Mal statt. In zahlreichen Kategorien werden jährlich internationale Unternehmen, die von Experten der Reiseindustrie und Kunden online gewählt werden, nominiert: „Es ist eine große Ehre für uns, erneut für unser Produkt ausgezeichnet zu werden. Über die wiederholte Anerkennung des ökologischen Aspekts freuen wir uns jedoch besonders“, so Star Clippers-Reeder Mikael Krafft zur Preisvergabe.
 
Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezial­kreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, die Pazifikküste Costa Ricas und das Mittelmeer. Ab 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.