Werbeanzeigen

Klaus Ebner wechselt nicht nur zu TransOcean – neue Allianz zwischen MS Delphin und MS Astor

Klaus Ebner wechselt nicht nur zu TransOcean – neue Allianz zwischen MS Delphin und MS Astor
Bewertung
MS Astor
Da habe ich zunächst nicht schlecht gestaunt als die Meldung vom Donnerstag gekommen ist! Klaus Ebner wechselt mit seinem ganzen Team zu TransOcean. Eine solche Abwerbung ist schon ziemlich krass. Aber das sollte nicht alles sein und irgendwie hatte ich das auch im Gefühl und habe mit der Meldung gewartet.
 
Heute nun kommt die Meldung das Klaus Ebener von Offenbach aus den Vertrieb für beide Schiffe übernimmt! Eine strategische Allianz zwischen beiden Reedern. Endlich denke ich mir! War das ganze Geschreibe aus den letzten Jahren mit „tut Euch endlich zusammen“ doch nicht umsonst! Frau Delphin und Frau Astor „setzen“ Note 1 – Alles richtig gemacht. Nun muss es darum gehen weitere Partner zu finden.
Da wären ja noch die MS Hamburg, MS Azores, MS Berlin und die MS Ocean Majesty als Einzelkämpfer unterwegs!
 
TransOcean hatte bereits noch unter Premicon Führung versucht Partner zu finden. Alexander Nothegger blieb zwar erfolglos aber der Weg sollte richtig sein. Am Ende wurden Ihm noch wichtige Mitarbeiter von FTI abgeworben.

 
Hier wäre mal ein Innovationspreis  angebracht!
 
Zwischen zeitlich können beide Reedereien richtig Kohle sparen! Gemeinsame Vertriebsaktivitäten, evtl. gemeinsamer Einkauf und wenn man gut klar kommt, einen gemeinsamen Katalog! Vieles ist denkbar! Hier habe ich in den letzten  5 Jahren schon häufig viele Ideen zusammengeschrieben. Dafür wurde ich immer gerne belächelt. Nun freut es mich aber das erste Reedereien doch diesen Weg gehen!
zuletzt am 08.02.2013 German Cruise Service
 
Das Offenbacher Büro, welches derzeit zu Passat Kreuzfahrten gehört wird nun für den Vertrieb beider Schiffe verantwortlich sein. Passat Kreuzfahrten kann so seinen Klaus Ebner behalten und gleichzeitig auf die Vertriebswege der TransOcean und CMV zurückgreifen. Eigene Vertriebsaktivitäten werden nicht mehr nötig.

Ebenso wird man den Außendienst  zusammen führen und kann auch hier die eine oder andere Stelle einsparen. Viele Aktivitäten wie der Druck von Reiseunterlagen oder das Online Marketing werden nach England zur CMV Zentrale verlagert.

 
Meldung vom Donnerstag 13.03.2014  16.30 Uhr:
Klaus Ebner von Passat Kreuzfahrten übernimmt ab April die Leitung der Vermarktung von TransOcean für CMV
 
MS Delphin

München, 13. März 2014. Klaus Ebner wird neuer Director Marketing & Sales für TransOcean Kreuzfahrten. Gemeinsam mit vier Mitarbeitern seines bisherigen Teams von Passat Kreuzfahrten wird er ab 1. April 2014 vom Standort Offenbach aus den Vertrieb der ASTOR und der vier Flussschiffe im Auftrag von Cruise & Maritime Voyages verantworten.

CMV hatte im Rahmen der Übernahme der Veranstaltertätigkeit für TransOcean diesen Ausbau des Teams in Deutschland angekündigt. Ziel ist die optimale Betreuung der Agenturen und Vertriebspartner sowie ein ausgefeiltes Marketing für das deutsche Kreuzfahrtpublikum.
 
„Mit Klaus Ebner und seinen Mitarbeitern holen wir uns ein eingespieltes Team an Bord, das sehr hohe Kompetenz und Erfahrung im deutschen Kreuzfahrtenmarkt mitbringt“, freut sich Christian Verhounig, Geschäftsführer TransOcean Kreuzfahrten über diesen personellen Zuwachs. Mittelfristig plant CMV den Ausbau der Marke durch mindestens ein weiteres Hochseeschiff.

Hier nun die zweite dazugehörige Meldung:

München, 21. März 2014. Cruise & Maritime Voyages (CMV) wird ab 1. April 2014 den Vertrieb für Passat Kreuzfahrten mit verantworten. Darauf verständigten sich die Führungsspitzen beider Unternehmen am Rande der Seatrade in Miami. Nach der Übernahme der Marke TransOcean Kreuzfahrten im Januar dieses Jahres baut der britische Veranstalter damit seine Präsenz im deutschen Markt konsequent und zügig aus.

Kurz zuvor hatte CMV Klaus Ebner als Director Sales & Marketing sowie einen Teil seines Vertriebsteams von Passat für die Vermarktung von TransOcean gewinnen können. Somit bleiben die Vermarktung der Delphin von Passat in bewährter Hand und der Standort Offenbach bestehen.

„Für den deutschen Kreuzfahrtenmarkt ist diese Entwicklung ein weiterer Schritt in Richtung Konsolidierung, die andere Märkte wie zum Beispiel der britische und amerikanische bereits mit Erfolg abgeschlossen haben“, erklärt Christian Verhounig, CEO Cruise & Maritime Voyages.

„Für die beiden hochwertigen jedoch kleinen Veranstalter, Passat und TransOcean, können wir jetzt wertvolle Synergien schaffen, in dem wir unter anderem vertriebliche Maßnahmen aufeinander abstimmen. Ein wichtiger Faktor zur Erhaltung und zum Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit“, ist auch Klaus Ebner, Director Sales & Marketing, von dieser Entwicklung überzeugt.

Wie bei TransOcean gilt auch für die Vertriebspartner von Passat Kreuzfahrten, dass sämtliche bestehenden Vereinbarungen und Konditionen eins zu eins bestehen bleiben.
Werbeanzeigen

Categories: Christian Verhounig, Fussionen, gcs, Klaus Ebner, kreuzfahrten-news, News täglich aktuell, Passat-Kreuzfahrten, Tagesnews, transocean, Vertrieb

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: