Werbeanzeigen

Streik kann zu Behinderungen führen – Streik der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit vom 2. bis 4. April 2014

No ratings yet.
Fraport AG Fototeam Stefan Rebscher
Dies kann auch Ihre Anreise zu Ihren Schiff betreffen, bitte rechtzeitig über die Veranstalter informieren. In der Regel werden bei TUI-Cruises und bei AIDA Cruises rechtzeitig Informationen eingestellt.
 
Die Fraport  meldet:
Aufgrund der geplanten Streikaktivitäten, zu denen die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) bei Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings im Zeitraum vom 02. bis 04. April 2014 aufgerufen hat, kommt es auch am Flughafen Frankfurt zu einem stark reduzierten Flugplanangebot mit erheblichen Flugannullierungen.

Fluggäste werden gebeten, sich rechtzeitig vor Reiseantritt auf https://www.lufthansa.com/de/de/Meine-Buchungen über den Status ihres Fluges zu informieren und gegebenenfalls die Online-Umbuchungsmöglichkeiten zu nutzen. Für weitere Fragen steht Kunden von Lufthansa in Deutschland zusätzlich die kostenfreie Service-Telefonnummer +49 800 850 60 70 zur Verfügung. Kostenlose Rufnummern für andere Länder, aktuelle Fluginformationen sowie eine Liste aller bereits gestrichenen Flüge finden Fluggäste unter http://www.lufthansa.com/de/de/Fluginformationen.

Flüge anderer Airlines werden voraussichtlich wie geplant stattfinden und es wird nicht mit weiteren betrieblichen Einschränkungen gerechnet. Weitere Informationen erhalten Flugreisende unter +49 1806-FRAINFO (+49 1806-3724636 – Festnetzpreis 0,20 €/Anruf) sowie auf www.frankfurt-airport.de und über die „Frankfurt Airport App“.

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Categories: AIDA-Cruises, Lufthansa, Reisehinweis, Streikinformationen, tui-cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: