Mit Mein Schiff 3 "atemlos durch die Nacht" – Gäste und Hamburger feiern die Taufe des TUI Cruises Neubaus

taufe
TUI Cruises hat nicht nur das schönste neue Schiff, sondern auch die wohl schönste Taufpatin: Heute Nachmittag verleiht Deutschlands erfolgreichste Künstlerin Helene Fischer der Mein Schiff 3 in der Hamburger HafenCity ganz offiziell ihren Namen.
 
 Vor rund 1.700 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie zahlreichen Schaulustigen findet die glanzvolle Taufzeremonie unter dem Motto „Diamant trifft Perle“ an der Pier des Hamburg Cruise Center statt.
 
So erweisen unter anderem Unternehmer Albert Darboven (J.J.Darboven GmbH & Co. KG), Flughafenchef Michael Eggenschwiler (Flughafen Hamburg), HPA-Geschäftsführer Jens Meier (Hamburg Port Authority), Hamburgs Tourismuschef Dietrich von Albedyll (Hamburg Tourismus GmbH) sowie prominente Persönlichkeiten wie Mariella Ahrens, Rainer Calmund, Jorge Gonzales, Hardy Krüger Junior und Judith Rakers der Mein Schiff 3 die Ehre.

 

Helen Fischer hängt am Ballon und tauft das Schiff

„Es macht mich und das ganze Unternehmen TUI Cruises sehr stolz, unseren ersten Neubau mit all unseren Gästen in Hamburg zu taufen. Die Rückmeldungen zum Schiff sind durchweg positiv. Das spricht für den Erfolg unseres Produktes“, so Richard Vogel, CEO von TUI Cruises. Rund um das Taufmotto „Diamant trifft Perle“ bekommen Gäste und Zuschauer eine einzigartige Show geboten, in der sich technisch aufwendige Videoinszenierungen mit Tanz, Gesang und Artistik auf der zweigeschossigen Taufbühne verweben.

 
 Dabei lässt die Kreuzfahrtreederei aus gegebenem Anlass sogar das Thema Fußball einfließen. In diesem Zusammenhang sorgt Lokalmatador Lotto King Karl für emotionale Momente, wenn er seine Hymne auf die Hansestadt „Hamburg meine Perle“ anstimmt. Das Highlight der Taufzeremonie am Nachmittag sind die exklusiven Auftritte von Helene Fischer. Zehntausende Fans am Hamburger Fischmarkt erwartet Am Abend werden zehntausende Mein Schiff Fans erwartet, um das neue Schiff vor maritimer Kulisse auf dem St. Pauli Fischmarkt zu feiern. Zu dem kostenlosen Open-Air-Konzert lädt TUI Cruises.
 
„Dieses Konzert ist unser Geschenk an alle Mein Schiff Fans und die Stadt Hamburg. Wir wollen, dass sie so Teil dieses für uns so besonderen Tauftages werden“, so Vogel. Für beste Stimmung sorgt die Hamburger Band Sarajane mit mitreißendem High Energy Soul. Höhepunkt des Abend ist der Auftritt von Helene Fischer, Taufpatin der Mein Schiff 3. Mit einem rund eineinhalbstündigen Live-Konzert gratuliert die Künstlerin ihrem neuen Patenkind mit Songs wie „Mitten im Paradies“, „Und morgen früh küss ich Dich wach“ und ihren aktuellen Hits „Atemlos durch die Nacht“ und „Marathon“.
 

Für Gänsehaut pur sorgt dann um 22:20 Uhr ein großes Feuerwerk, welches die Mein Schiff 3 vor dem St. Pauli Fischmarkt zum Glänzen bringt. Jungfernfahrt von Hamburg nach Mallorca Am 13. Juni startet die Mein Schiff 3 von Hamburg aus zur Jungfernfahrt. Die neuntägige Route führt von Hamburg über Le Havre (Paris), La Coruña – Leixões (Porto), Lissabon, Cádiz bis nach Mallorca. Den Sommer über fährt die Mein Schiff 3 von Malta aus das westliche Mittelmeer sowie die Adria mit Kroatien an. Hier können sich die Gäste mit Brindisi (Italien) auf einen Hafen freuen, der erstmals auf dieser Route liegt.

Mit einer kurzen Anreise und auch im Winter frühlingshaften Temperaturen locken die Kanaren. Im wöchentlichen Wechsel steuert die Mein Schiff 3 ab Mitte November von Gran Canaria aus entweder Madeira, La Palma, Teneriffa und Fuerteventura oder Agadir (Marokko), Teneriffa, La Gomera und Lanzarote an. Modernste Umwelttechnik an Bord der Mein Schiff 3 Mit innovativsten Technologien zur Unterstützung eines umweltfreundlichen Schiffbetriebs setzt TUI Cruises auch in Sachen Umweltschutz Maßstäbe innerhalb der Branche. Die Mein Schiff 3 verbraucht nicht nur rund 30 Prozent weniger Energie als vergleichbare Schiffe ihrer Klasse. Mit einem kombinierten

Abgasnachbehandlungssystem schöpft das Hamburger Kreuzfahrtunternehmen auch bei der Reduzierung von Emissionen das Maximum des heute technisch machbaren aus: Eine Entschwefelungsanlage senkt die schädlichen Schwefelemissionen um bis zu 99 Prozent, der Partikelausstoß geht um 60 Prozent zurück. Eingesetzte Katalysatoren reduzieren die Stickoxidemissionen um 75 Prozent auf den Grenzwert, der erst ab 2016 für Neubauten vorgeschrieben ist.

Categories: mein Schiff 3, Richard Vogel, taufe, tui-cruises

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: