Richard Vogel kehrt zur DSR und Horst Rahe zurück, meldet das fvw Magazin!

Nun ist es raus und am Ende wenig überraschend. Richard Vogel soll von Horst Rahe dem Patriarchen der Deutschen Seereederei (DSR) die Geschäftsführung übernehmen. Beide kennen sich aus den AIDA Gründerzeiten.

Rahe selbst war massgeblich an der Idee AIDA beteiligt und war anfangs auch mit der Arkona Touristik (MS Arkona) im Kreuzfahrtgeschäft. Vogel hatte damals auch mit Rahe gemeinsam versucht A-Rosa Hochsee im Markt zu platzieren. (MS Arosa blu)

Die Rückkehr zu DSR wird sicherlich mit einem großen Anteilspaket vergoldet. Rahe kann es nicht besser erwischen…Auch Vogel ist ein Patriarch wie er im Buche steht. Nur wenige kennen die DSR wie Vogel, er kommt quasi nach Hause. Richard Vogel der bei Tui-Cruises immer den Shareholdern verantwortlich ist, kann nun bei der DSR machen was er will. Trotzdem bleibt dieser Abgang bei TUI denkwürdig. vogel_tui_cruises_kiellegung_mein_schiff4_2

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.