Deutschlands wichtigste Kreuzfahrtseiten oder Blogs im Test!


Es gibt viele Seiten die in Deutschland bzw.im deutschsprachigen Raum Kreuzfahrten verkaufen möchten, sich aber als Blog bezeichnen. Nicht alle Webseiten die viele Besucher oder Facebook-Fans haben sind auch echte Kreuzfahrtblogs oder Seiten.
 
Der Trend „Wir tun mal so, als wären wir ein Blog“ und am Ende geht es um eine klassische Verkaufsseite hält weiter an.
 
Das soll nicht bedeuten, dass diese Seiten nicht erfolgreich sind aber Sie haben eigentlich in Blogcharts nicht zu suchen. Deshalb führe ich Sie hier auch nicht auf. 
 
Die wichtigsten Seiten, für sachliche Informationen und Reiseberichte und ohne direkte Verkaufsabsicht und auch entsprechenden Besucherzahlen sind:

Seereisenportal.de
Das Seereisenportal ist seit vielen Jahren unterwegs, Informationen sind immer aktuell und machmal aber auch spekulativ und provokant. Webseite könnte mal grafisch überarbeitet werden. Inhaber: Dan Ackermann

Cruisetricks.de
Cruisetricks.de ist wohl das seriöseste Magazin unter den angeführten Seiten. In allen Belangen merkt man den gelernten Journalisten der dahinter steckt. Das ganze wirkt dann aber oft zu gekonnt und damit fast wie die FAZ der Kreuzfahrtbranche und nicht wie ein Blog. Inhaber: Franz Neumeier

Schiffsreisen-Magazin.de
das Schiffsreisen Magazin ist weniger Blog mehr ein Magazin dessen Inhalte nicht täglich sondern Quartalsweise angepasst werden. Mit vielen spannenden Berichte des Autors dessen großes Hintergrundwissen die Berichte erst zum dem machen was Sie sind. Eine Pflichtlektüre für jeden Kreuzfahrtbegeisterten. Inhaber: Oliver Schmidt

Schiffsreisenportal.de
Das Schiffsreisenportal ist gefürchtet aber auch nicht weg zudenken, das es oft mit akribischen Recherchen Hintergründe präsentiert. Hin und wieder schiesst man auch über das Ziel hinaus, aber das tut das Magazin „der Spiegel“ auch und gilt trotzdem zur Standardlektüre. Inhaber: Gerd Achilles

Schiffeundkreuzfahrten.de
Schiffe und Kreuzfahrten hätte mancher konservative Kreuzfahrtspezialist gerne los. Oft belächelt ist dieser Blog aber ein Zeichen dafür was man mit neuen Medien alles anstellen kann. Wer Kreuzfahrten verkaufen will, kommt sicher an diesem Blog nicht vorbei.  Der Autor eher bekannt für seine direkte Art, kommt aber nicht überall an. Insbesondere das aggressive Marketing mit .info Domains ist oft nicht gerne gesehen und macht den eigentlichen Blog eher unglaubwürdig, da die Interessen deutlich im Verkauf liegen.  Die Webseite Schiffe und Kreuzfahrten ist in dieser Liste, was die Besucherzahlen und Reichweite angeht sicher ungeschlagen.  Inhaber: Pascal Wepner

Webseiten wie Kreuzfahrten.de oder Dreamlines oder Capitän-Kreuzfahrt, präsentieren natürlich auch Newsinhalte und hin und wieder Reiseberichte, deren Ziel ist aber immer der Verkauf von Kreuzfahrten und nicht das übermitteln von neutralen Kreuzfahrtinformationen. Der Erfolg dieser Seiten ist natürlich unbestritten.

Kategorien: Bewertungen, cruisetricks, der kreuzfahrttester, kreuzfahrten-news, schiffeundkreuzfahrten, schiffsreisenmagazin, schiffsreisenportal, seereisenportal, wichtige Webseiten

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

2 Kommentare - “Deutschlands wichtigste Kreuzfahrtseiten oder Blogs im Test!”

  1. Anonym
    3. Oktober 2014 um 09:44 #

    Pascal Wepner, der Freund aller Kreuzfahrtexperten. Ja, mit seiner ehrlichen Art hat er sich einen anspruchsvollen Namen im Business gemacht. Weiter so- wie ein vertrauensvolles, geschäftliches Verhältnis plötzlich und unerwartet endet, hat man ja bei unseren Aidafreunden gesehen. Der Eine oder Andere braucht eben etwas länger, um gute Charaktere zu erkennen.
    Aber man muss sagen, zwar weniger Reiseberichte (die Kinder werden größer, die ausführlichen Spielplatzbeschreibungen nahe der Häfen werden echt vermisst). Wir freuen uns auf die kommenden, spannend zu lesenden Berichte. Auch die Bremssättel aller VWs dieser Welt und die Kommentare auf Facebook eines jung gebliebenden liebenswerten, hochintelligenten Menschen sind eine Bereicherung.

    Gefällt mir

  2. 8. Oktober 2014 um 21:05 #

    Servus Claus,

    Danke für die Erwähnung. 🙂

    @Anonym AIDA hat Probleme weil ich journalistisch korrekt gearbeitet habe und verklagt deshalb aktuell ex-Mitarbeiter die sie rausgeschmissen haben. Aber AIDA profitiert ja nach wie vor von meiner Reichweite und von daher ist denke ich immer noch alles Bestens für alle Beteiligten. Es wäre aber dennoch nicht notwendig gewesen den Mitarbeiter zu kündigen, denn der kann für die Probleme bei AIDA auch nichts. 😀

    Freue mich auch sehr das man sich neben meinem Business auch für mein Privatleben interessiert. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: