Tui Cruises Taufe: Mein Schiff 4 wird am 05.06.2015 in Kiel getauft…Taufe buchbar!

Tui-Cruises hat heute bekannt gegeben, das der Neubau mein Schiff 4, im Juni 2015 in Kiel getauft werden soll. Warum TUI-Cruises vom gewohnten Standort Hamburg abweicht wurde nicht bekannt.
 
Unter der Hand aber beschweren sich viele Reeder über die Preise in Hamburg. So das im kommenden Jahr eine größere Abwanderung nach Kiel und Bremerhaven zu beobachten ist. Kiel hingegen wird sich freuen.
 
Ab dem 15 Oktober 2014 soll die neue „Mein Schiff 4“ buchbar sein. Die Jungfernfahrt soll dann vom 06.06. – 14.06.2015 die klassische Ostseeroute sein. Tallin, Helsinki, Petersburg und Stockholm.

 
Erstmalig soll es auch möglich sein die Jungfernfahrt zu buchen und gleichzeitig Taufgast zu sein. Allerdings ist eine gesonderte Anmeldung nötig. Letzter Termin dafür ist der 27. Oktober 2014. TUI-Cruises lässt sich diese eine Nacht ab 549,- Euro pro Person bezahlen.
 
Dann soll das ganze auch noch auf 300 Kabinen beschränkt werden. Wer also die Taufe erleben möchte und die Jungfernfahrt mit bucht kann für teure 549,- pro Person, zusätzlich, ein Feuerwerk sehen. Es wird also 2 Arten von Taufgästen geben, die geladenen die nichts bezahlen und die Gäste die gebucht haben und auch extra zahlen müssen! Wirklich eine dubiose Idee!

Alle Infos zur Mein Schiff 4 finden Sie hier!

Werbeanzeigen

Categories: kiel, Mein Schiff 4, Mein Schiff Taufe, Taufen, tui-cruises

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 redaktionell durch verschiedene Blogs und Interseiten zum Thema Kreuzfahrten betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt. Chefredakteur und Inhaber Claus Blohm gilt mit weit mehr als 2.000 Nächten an Bord verschiedener Schiffe als erfahrener Kreuzfahrtexperte.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: