PM:Genua feiert die Costa Diadema: Heute wird die „Königin des Mittelmeers“ getauft


Sonja Sauer, die deutsche Taufdame

Taufe Costa Diadema vollzogen. Deutsche  S.Sauer als Taufdame.

Genua, 7. November 2014 – Endlich ist der große Tag gekommen und das neue Flaggschiff von Costa Crociere, die Costa Diadema, wir heute in Genua getauft. Um 17 Uhr werden die Feierlichkeiten am Ponte dei Mille an der historischen „Stazione Marittima“, dem Hafen von Genua, starten.

 
Bis tief in die Nacht werden sowohl Gäste als auch die Bewohner der ligurischen Hafenstadt die „Königin des Mittelmeers“ feiern. Die Costa Diadema (1.862 Kabinen und 132.500 Bruttoraumzahl) wurde in der Werft Fincantieri in Marghera gebaut und erreicht Genua nun als Endstation ihrer ersten „Vernissage-Kreuzfahrt“.

 
„Die Costa Diadema ist unser neues Flaggschiff. Sie wird in der europäischen Kreuzfahrtindustrie neue Maßstäbe setzen und Costas Führung in Europa weiter stärken. Sie ist der vollendete Ausdruck unserer neuen Markenphilosophie: Italy’s Finest. Sie ist unsere Botschafterin für Italiens schönste Seiten – moderne italienische Lebensart, hervorragende Küche, Gastfreundschaft und Eleganz „, so Costa CEO Michael Thamm. U
 
nvergessliche Feierlichkeiten zur Taufe des neuen Costa Flaggschiffs Beginnen wird die Tauffeier mit der Parade der italienischen Taufpatin Carolina Miceli und ihren vier internationalen Taufzeuginnen. Darunter auch eine Deutsche, die sich mit ihrer Bewerbung gegen mehr als 700 Konkurrentinnen aus über 50 Ländern durchsetzen konnte. Sonja Sauer ist die Inhaberin der Reisebüros Friedel Tours in Bechhofen und Heidenheim und überglücklich darüber, dass ihr diese Ehre zuteil wird. Ihr Motto lautet: „Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt“. Frau Sauer arbeitet seit vielen Jahren mit Costa Kreuzfahrten zusammen.
 
Last Minute Banner 468x60 
Durch ihre positive Art und sympathische Ausstrahlung begeistert sie ihre Kunden und wird als Ehrendame glänzen. „Ich liebe es, Menschen glücklich zu machen und es wäre mir eine große Ehre, im Namen von Costa, Menschen weltweit mit der Aufgabe der Patenschaft glücklich zu machen“, so Sauer. Im Anschluss an die Parade wird das Schiff von Kardinal Angelo Bagnasco, dem Erzbischof von Genua und Präsident der italienischen Bischofskonferenz (CEI), gesegnet. Anschließend wird die Taufpatin auf der Bühne des Emerald Theaters an Bord den Namen „Costa Diadema“ verkünden. Daraufhin wird Kapitän Massimo Garbarino sie auffordern, das Band zu zerschneiden und eine drei-Liter- Flasche Ferrari Gran Cuvée Trentodoc Spumante wird am Bug des Schiffes zerschellen – ein ergreifender Moment, der die Namensgebung traditionell verkündet.

Kategorien: Costa Diadema, Costa Kreuzfahrten, Events, Michael Thamm, Taufen

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: