MS Artania 2.Teil – die Pazifik Lounge ist eine der schönsten Orte auf den Weltmeeren!


Wohnzimmer: Pazifik-Lounge

Lieblingsorte habe ich schon viele gefunden auf Schiffen. Auf der MS Artania ist es eindeutig die Pazifik Lounge, die mit gemütlichen Sofas und Sesseln zum innehalten einlädt. Besonders schön hier das Frühaufsteher-Frühstück.

Gemütlich mit einer Tasse Kaffee oder Tee dem Sonnenaufgang entgegen. Gut sitzt man aber auch in Harrys Bar mit dem ganzen Überblick über das Atrium.
Ein Überbleibsel aus P&O Zeiten das Porträt von Prinzessin Diana, die das Schiff 1984 getauft hat.

 

Kapitän Thorn berichtet stolz von 13 Knoten rückwärts…

Die Artania hat 2 Hauptrestaurants und ein Buffet Restaurant! Serviert wird im Vier Jahreszeiten und im Artania Restaurant. Beide Restaurants servieren die gleichen Speisen, es ist also egal wo man hingeht. Das gleiche Essen erhalten Sie im Buffetrestaurant Lido auf Deck 8.  Phoenix hat mit diesem Werftaufenthalt auch den Küchendienstleister gewechselt.

Jetzt zeichnet Seachefs für die Küche verantwortlich. Seachefs betreut unter anderem auch HLKF und Tui-Cruises. Mitreisende Gäste die ich dazu befragt habe empfinden diesen Wechsel als deutliche Verbesserung.

 
-übrigens in deutschen Häfen empfehle ich Parken & Meer….fürs Auto!
 
Phoenix Bar im Heck

Wenn man sich alle diesen vielen Änderungen und Investitionen ansieht, wird eines klar…Die Reederei Phoenix Reisen plant hier langfristig über viele Jahre. Warum sonst sollte man alle Balkons von Deck 7 und 8 austauschen.

Es wurde ein neues Frischwassersystem instaliert und ein Generator der es ermöglicht an Land die Hauptmaschinen abzuschalten.

Diese Arbeiten sind übrigens so gelungen, das man Sie nicht einmal sieht. Aber auch die modernisierten Bäder, ich hatte „Eines“ (Kabine 8212) sind sehr gelungen, die Badewannen sind großzügigen Duscheinrichtungen gewichen. Überall finden Sie neue Teppiche und überarbeitete Möbel.

 
Route: Hamburg, Rotterdam und Amsterdam

mein Balkon..“einfach genial“

Frühstück gibt’s, wie in jedem guten Hotel auf Wunsch auf die Kabine und die eigene Kaffeemaschine habe ich ja schon erwähnt. Eine Minibar sorgt für die kleinen Wünsche zwischendurch.

Der SPA oder Sportbereich in dem sich auch die Sauna befindet,  auf Deck 9, fällt eher klein aus. Viel Verkehr ist dort aber auch nicht. Während man bei den AIDAs und der Mein Schiff Flotte riesige SPA Bereiche baut, bleibt man bei Phoenix eher bodenständig.

 
Aktivitäten und Bordprogramme
 
neue grosszügige Bäder

Es gibt Shows von der eigenen Showtruppe, Es gibt ein Kino mit täglichen Vorführungen von aktuellen Filmen. Es gibt die Bordläden, den Fotoladen, den Beautysalon und 5 Bars.

Hier besonders zu empfehlen die Phoenix Bar, bei guten Wetter, auch als Heckbar bekannt. Übrigens  möchte ich hier auch noch einmal auf die vielen und großzügigen Außendecks hinweisen. Eine Besonderheit der Artania. Im Tagesprogramm finden Sie aber auch die üblichen Kreuzfahrtspiele wie Darts, Tischtennis, Skat oder Shuffleboard.

 


die „neue“ Artania fährt besonders Vibrationsarm…
 
Fazit:
Aussendecks für „Alle“

Ich könnte nun viel über Phoenix Reisen schreiben, aber grundsätzlich hat sich mein erster Eindruck, den ich von der Albatros habe bestätigt. Phoenix ist erfrischend bodenständig normal.

Vielleicht auch deshalb so beliebt. Auch meine Mutter die zum ersten Mal eine Kreuzfahrt gemacht hat war begeistert und hat gleich einen kleinen Gastbeitrag geschrieben.

Was soll ich noch sagen…mit Phoenix würde ich auch privat Urlaub machen… Die MS Artania ist sicher kein Luxusliner, will aber auch keiner sein!
Willkommen zu Hause wird hier gelebt! Für die tolle Zusammenarbeit möchte ich mich noch einmal bedanken und freue mich nun hoffentlich bald, die Amadea kennen zu lernen um das Trio perfekt zu machen. Für Fragen stehe ich natürlich weiter zur Verfügung.

zum ersten Teil

 
Ihr Claus Blohm
Advertisements

Kategorien: Bewertungen, MS Artania, parken und meer, Phoenix kreuzfahrten, Phoenix Reisen, Reisebericht, Reiseberichte, Testbericht, Testreisen

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment - “MS Artania 2.Teil – die Pazifik Lounge ist eine der schönsten Orte auf den Weltmeeren!”

  1. Anonym
    31. Dezember 2014 um 16:25 #

    Hallo Herr Blohm, auf MS Amadea und MS Artania war schon immer Seachefs für die Küche verantwortlich. Der Wechsel ist nur bei MS Albatros zu Seachefs neu. Das habe ich vor zwei Wochen selbst ausprobiert und sehr genossen. Dass die Pazifik Lounge einer der schönsten Orte auf dem Weltmeeren ist, haben Sie sehr schön beschrieben und kann ich nur bestätigen. Herzl. Gruss Rolf Müller

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: