„Reise des Lebens“: Poseidon Expeditions steuert mit der »50 Years of Victory« im kommenden Jahr drei Mal den Nordpol an!


Mit dem stärksten Eisbrecher der Welt, der »50 Years of Victory«, steuert Poseidon Expeditions im Jahr 2016 zu drei neuen Terminen den Nordpol an. Diese Kreuzfahrt der Superlative sollte eigentlich letztmalig im Sommer dieses Jahres stattfinden – nun gibt es erneut die Chance, zur „Reise des Lebens“ abzulegen.
 
Ab dem 10. und 21. Juli sowie ab dem 01. August 2016 steuert der Eisbrecher den Nordpol an – durch mehrere Meter dickes Eis auf exakt 90° Nord. Möglich werden die drei weiteren Expeditionen, weil die russische Regierung das Schiff aus der staatseigenen Flotte Atomflot entgegen der bisherigen Ankündigungen auch im Sommer 2016 für wenige Wochen Poseidon Expeditions zur Verfügung stellt.
 
„Ein Arbeitsschiff mit 75.000 PS, das sonst die Seewege eisfrei hält“, erklärt Jan Bryde, Vice President bei Poseidon Expeditions. Alle Expeditionen in 2015 sind restlos ausgebucht – auch, weil es die letzten Reisen überhaupt sein sollten.“

Technische Daten: »50 Years of Victory«

  

Länge: 160 Meter

Breite: 30 Meter

Passagierdecks: 4

Kabinen: 64 Außenkabinen (Saison 2015)

Passagierkapazität: 128 Gäste

Besatzung: 140 Crewmitglieder

Tonnage: 25.000 BRT

Motorleistung: 75.000 PS

Antrieb: 2 Nuklear-Reaktoren, 2 Dampfturbinen

Reisegeschwindigkeit: 21 Knoten

Werft: St. Petersburg, Russland

Besonderheiten: Größter und modernster Eisbrecher der Welt

Schiffseinrichtung: Ausschließlich Außenkabinen, Bar & Lounge, Bibliothek,

zwei Saunen, beheizte Meerwasser Pools, Klinik und

Arzt für Notfälle an Bord 

Kategorien: 50 Years of Victory, nordpol, Poseidon Expeditions

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: